Mango-Chutney (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    15 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    + 60 Minuten Kochzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4-8 Portionen / 1 gr. Glas
  • 2 reife Mangos
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 50 g getrocknete Aprikosen
  • 50 g getrocknete Datteln
  • 1 Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 cm frischer Ingwer
  • 50 g Vollrohrzucker
  • 75 ml Apfelessig
  • ½ TL gemahlener Zimt
  • ½ TL gemahlener Koriander
  • 1 Prise gemahlener Kardamom
  • ½ TL Meersalz

Zubereitung

Mangos und Zwiebel schälen und fein würfeln. Aprikosen und Datteln fein würfeln. Chilischote längs aufschneiden, von den Kernen befreien und fein würfeln. Knoblauch pressen, Ingwer schälen und fein würfeln. Zwiebelwürfel, Chili, Knoblauch, Ingwer und Vollrohrzucker in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen bis der Zucker geschmolzen ist. Mit Apfelessig ablöschen. Mangowürfel, Trockenfrüchte und Gewürze zugeben, einmal aufkochen lassen. Bei geringer Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen und zwischendurch umrühren. Vor dem Verzehr abkühlen lassen.

Tipp

Das noch heiße Chutney in ein sterilisiertes Schraubdeckelglas füllen. Kühl und dunkel gelagert hält es sich so ungeöffnet bis zu 6 Wochen.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 04.07.2011 14:08:37 | Pallavi

    Vielen Dank für das tolle Chutney-Rezept. Wie lange hält sich so ein selbst gemachtes Chutney? ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.