Linguine mit Zitronenpesto (4)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    Keine Angabe
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    schnell ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4 Portionen
  • 400 g Linguine
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Olivenöl
  • 100 ml klare Gemüsebrühe
  • Saft und Schale von 3 Zitronen
  • 80 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • 300 g Babyspinat

Zubereitung

Linguine in reichlich Salzwasser al dente kochen. Für die Zitronensauce Pinienkerne, Knoblauchzehe, Olivenöl und Brühe in ein hohes Gefäß geben. Zitronenschale fein abreiben und anschließend Zitronen auspressen. Zitronensaft und -schale zur Sauce hinzufügen und pürieren. Parmesan reiben, 50 g zur Sauce geben und noch einmal pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abgießen und zurück in den Topf geben. Mit der Zitronensauce mischen und den gewaschenen Babyspinat unterrühren. Falls die Nudeln zu trocken sind, noch etwas Brühe und Öl untermischen. Alles noch einmal mit Pfeffer würzen. Auf Teller verteilen und mit restlichem geriebenen Parmesan bestreuen.

Bewertung & Kommentare (4)

  • 17.08.2017 14:19:04 | Anonymous

    Ich mache das häufiger, auch wenn es jetzt nicht wahnsinnig abgefahren schmeckt, es ist solide-lecker und geht total schnell. ...weiterlesen

  • 19.02.2013 18:00:34 | Anonymous

    Extrem lecker! Ich variiere das allerdings mit zusätzlich etwas Thunfisch und Kreuzkümmel und/ oder Koriander. ...weiterlesen

  • 30.06.2012 21:16:45 | Anonymous
  • 20.06.2012 13:16:51 | Anonymous

    Ich habe das Rezept folgendermaßen abgewandelt:
    Alles wie oben beschrieben, dann zur Zitronensoße noch eine halbe Dose Thunfisch hinzufügen und mit Kreuzkümmel abschmecken. Super lecker! ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.