Lachsfilet auf Süßkartoffel-Rosmarin-Bett (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    35 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

  • 4 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 3-4 EL Olivenöl
  • Meersalz, Pfeffer
  • 400 g Sahne
  • 4 küchenfertige Lachsfilets
  • à ca. 100 g (aufgetaut oder frisch)
  • 2 EL Zitronensaft
  • etwas Kresse und abgeriebene
  • Zitronenschale zum Garnieren
  • (nach Belieben)

Zubereitung

Süßkartoffeln schälen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Rosmarinnadeln abzupfen und grob hacken.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Süßkartoffelscheiben ca. 10 Minuten anbraten. Anschließend salzen. Rosmarin zu den Süßkartoffeln geben und die Sahne angießen. Ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Inzwischen Lachsfilets kalt abspülen und trocken tupfen. Anschließend salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Den Fisch in einer zweiten Pfanne in 1-2 EL Öl von jeder Seite anbraten.

Lachsfilets auf den sahnigen Rosmarin-Süßkartoffeln anrichten. Nach Belieben mit Kresse und abgeriebener Zitronenschale garnieren.

Tipp

Garnieren macht Spaß und das Auge darf mitessen.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.