Kürbissuppe (Basis für weitere Rezepte) (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    50 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

Für ca. 2,5 Liter
  • 900 g Butternut-Kürbis
  • 3 EL Gemüsebouillon hefefrei
  • 170 g Karotten
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 3-4 EL Natives Olivenöl extra
  • 3 EL Paprika edelsüß
  • 100 ml Rivaner(oder anderer Weißwein)
  • 4 EL Kürbiskerne
  • 50 ml Schlagsahne
  • Etwas Zitronensaft
  • Muskatnuss
  • Rohrohrzucker
  • Meersalz
  • Alnatura Steirisches Kürbiskernöl

Zubereitung

1. Den Kürbis vierteln, entkernen, mit einem Sparschäler schälen, und in ca. 1,5 cm  große Würfel schneiden. Die Gemüsebouillon nach Packungsanleitung zubereiten.

2. Karotten und Zwiebeln grob würfeln. In einem großen, breiten Topf ca. 2 min in Olivenöl anbraten, Kürbis hinzugeben und weitere 3 min unter gelegentlichem Rühren dünsten.

3. Das Paprikapulver darüber streuen und mit Weißwein ablöschen. Dann mit Gemüsebrühe auffüllen und für ca. 25-30 min bei geringer Hitze köcheln lassen.

4. In der Zwischenzeit die Kürbiskerne in einer Pfanne trocken anrösten bis sie ihr Aroma entfalten.

5. Die Zutaten im Topf mit einem Stabmixer sämig-fein pürieren. Die Sahne hinzugeben, mit Zitronensaft, Muskatnuss, Zucker und Salz abschmecken. Dann nochmals pürieren.

6. Die fertige Suppe jetzt direkt weiterverarbeiten, einfrieren oder pur genießen. Für Letzteres die heiße Suppe in Schüssel oder Teller füllen und mit Kürbiskernöl und gerösteten Kürbiskernen servieren.
   
 
Weitere Rezeptideen
Mit dieser Suppe als Basis können Sie folgende andere Rezepte zubereiten:
 

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.