Kürbisgnocchi mit Tomatensauce und Käsekruste (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    40 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    plus 80 min Backzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4 Portionen
  • 800 g Kürbis in Schnitze geschnitten und entkernt
  • 250 g Ricottakäse
  • ca.180 - 200 g Dinkelmehl
  • 2 Eier
  • 180 g Parmesan, gerieben
  • 1/2 Bund Petersilie
  • geriebenes Muskat
  • etwas Butter
  • 600 g Tomaten
  • Tomatensauce
  • etwas Olivenöl
  • Alnatura Kräutersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Bund Basilikum

Zubereitung

Backofen auf ca. 180°C vorheizen. Kürbisschnitze auf Alufolie legen und etwa 50 bis 55 min backen. Schnitze von der Schale befreien und pürieren. In ein feinmaschiges Sieb geben und abtropfen lassen. Ca. 75 g geriebenen Parmesan, Ricottakäse und Eier zugeben und gut vermischen. Mehl langsam untermischen bis Teig nicht mehr klebt Mit Muskatnuß würzen. Kleine Klößchen formen und in kochendes Salzwasser geben. Die Gnocchi sind fertig, sobald sie an die Oberfläche kommen. Mit einer Schaumkelle abschöpfen. Auflaufform einfetten und 1/2 Glas Tomatensauce und Petersilie einfüllen. Klößchen zugeben. Die kurz überbrühten Tomaten enthäuten und entkernen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden und in Olivenöl kurz dünsten. Mit Kräutersalz, Pfeffer, kleingeschnittenen Basilikumblättern und restlicher Tomatensauce vermischen und über Gnocchi geben. Restlichen Käse und einige kleine Butterstücke über dem Auflauf verteilen. Ca. 25 min bei etwa 220°C überbacken

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.