Kürbis-Cremesuppe mit Süßkartoffeln (2)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    50 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    380 kcal

Zutaten

4 Portionen
  • 1 Hokkaidokürbis (etwa 800 g)
  • 3 Süßkartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Sauerrahmbutter
  • 2 EL Curry
  • 750 ml Klare Gemüsebrühe
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 200 g Schlagsahne

Zubereitung

Kürbis gründlich schrubben, halbieren und Kerne entfernen. Fruchtfleisch samt Schale grob würfeln. Süßkartoffeln schälen und in dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Butter in einem großen Topf erhitzen und Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Currypulver, Kürbis und Süßkartoffeln zufügen und alles kurz anrösten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und etwa 20 min köcheln. Kürbiskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fettzugabe rösten, bis sie anfangen zu duften. Dann aus der Pfanne nehmen, da sie sonst leicht verbrennen. Wenn Kürbis und Süßkartoffeln gar sind, Suppe pürieren und Sahne zugeben. Nicht mehr kochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den gerösteten Kürbiskernen bestreuen.

Tipp

Besonders fein wird die Suppe, wenn die Sahne vor dem Zufügen steif geschlagen wird.

Bewertung & Kommentare (2)

  • 27.08.2013 16:56:57 | Anonymous

    ....hab gerade den ersten Kürbis der Saison gekauft und Süsskartoffeln habe ich auch. Deshalb werde ich dieses Rezept in den nächsten Tagen ausprobieren. Hört sich lecker an!!! ...weiterlesen

  • 10.11.2011 16:25:05 | Anonymous

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.