Knusprige Tofu-Ecken mit Preiselbeersauce & Nüssen (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    40 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

  • 150 g Studentenfutter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Meersalz, Pfeffer
  • 150 g Wild-Preiselbeeren aus dem Glas
  • 50 ml Orangensaft
  • 400 g Tofu Mandel-Nuss
  • 4 EL Mehl
  • 8-10 EL Semmelbrösel
  • 4-6 EL Sonnenblumenöl

  • Außerdem
  • Pürierstab oder Mixer

Zubereitung

Studentenfutter fein hacken, Knoblauch schälen und pressen oder sehr fein würfeln. Beides zusammen in einer Pfanne 2 Minuten anrösten. Petersilie waschen, fein hacken und zur Nussmischung geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Preiselbeersauce Preiselbeeren mit Orangensaft und etwas Salz pürieren.

Den Tofu in 4 bis 6 Scheiben (jeweils ca. 1 cm dick) schneiden und diese diagonal halbieren.

Für die Panade in einem flachen Teller 8 EL kaltes Wasser mit 4 EL Mehl, etwas Salz und Pfeffer zu einer zähflüssigen Masse anrühren. In einen zweiten Teller die Semmelbrösel geben. Jede Tofu-Ecke zuerst in die Mehlmasse tauchen, bis sie gleichmäßig bedeckt ist, danach in den Bröseln wälzen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die panierten Tofu-Ecken portionsweise von beiden Seiten in ca. 6-8 Minuten goldbraun anbraten.

Tofu-Ecken mit der Preiselbeersauce und der Nussmischung servieren.

Dazu passen Nudeln (z.B. Dinkel-Locken)

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.