Karamellisierte Kürbisspalten mit Orangen-Dressing (3)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    Keine Angabe
  • Nährwerte Nährwerte
    323 kcal

Zutaten

4 Portionen
  • ½ Hokkaido-Kürbis, ca. 300 g
  • 150 g herbstlicher Blattsalat-Mix
  • ca. 40 g Kürbiskerne
  • 4 saftige kernlose Orangen
  • Saft von 1 Limone
  • 1 EL Ahornsirup
  • 4 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Cayennepfeffer
  • 2 EL Rapsöl
  • 1-2 EL Rohrohrzucker

Zubereitung

Kürbis waschen und halbieren, Kerngehäuse entfernen. Kürbis mit Schale in dünne Spalten schneiden. Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Eine Orange waschen, Schale dünn herunterschälen. Schale in feine Streifen schneiden. Orangensaft auspressen und mit Limonensaft, Ahornsirup und Olivenöl verquirlen. Dressing mit Meersalz und Cayennepfeffer würzig abschmecken, Orangenschale untermischen. Restliche Orangen so schälen, dass auch das Weiße der Schale entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden und diese je nach Größe nochmals halbieren. Kürbisspalten in heißem Rapsöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 2 min anbraten. Dabei mit Zucker bestreuen und die Spalten so leicht karamellisieren. Kürbisspalten und Orangenscheiben auf Teller verteilen. Salat darauf geben. Alles mit Dressing beträufeln und mit gerösteten Kürbiskernen bestreuen.

Bewertung & Kommentare (3)

  • 10.04.2014 14:20:46 | BL

    Ganz hervorragendes Aroma; eignet sich auch sehr gut als Hauptgericht oder Gemüsebeilage zu Fisch und hellem Fleisch. Gäste sind regelmässig verblüfft, besonders wenn sie sich eigentlich nichts aus Kürbis machen... ...weiterlesen

  • 03.12.2012 12:10:33 | Marie-Louise

    Eine wunderbare Vorspeise, habe viel Lob damit geerntet ...weiterlesen

  • 19.10.2012 22:13:26

    Sehr lecker! Für mich kann auch als Nachspeise serviert werden ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.