Indische Linsensuppe (22)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    20 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    schnell
  • Nährwerte Nährwerte
    ca. 294 kcal pro Portion

Zutaten

für 4 Portionen
  • 250 g Gelbe Linsen
  • 650 ml Gemüsebrühe
  • 2 Karotten
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 2 TL Meersalz
  • 1 TL Curcuma
  • ½ TL Curry
  • 2 Msp. Kreuzkümmel, gem.
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 ml Sahne

Zubereitung

Linsen in der Gemüsebrühe aufkochen und 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Karotten fein würfeln und zu den Linsen geben. Koriander grob hacken und die Hälfte ebenfalls zugeben. Mit Salz, Curcuma, Curry, Kreuzkümmel und gepresstem Knoblauch würzen. Am Ende der Garzeit die Sahne zugießen und die Suppe weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit dem restlichen Koriander bestreuen und servieren.

Tipp

Dazu passen Chapatis (indisches Fladenbrot aus einer Vollkornmischung aus Gerste, Hirse und Weizen) sehr gut.

Bewertung & Kommentare (22)

  • 14.12.2017 13:56:04 | Anonymous

    Super! Einfach nachzukochen. 1 Teel. Meersalz reicht aus & anstatt der Sahne, gab es die vegane Alternative mit 100 ml Soja-Creme. Frischen Koriander hatte ich nicht im Haus & es durch "Cilantro" (getrocknete Korianderblätter) ersetzt. ...weiterlesen

  • 16.10.2015 14:29:50 | Anonymous

    Sehr lecker. Ich habe Kokosmilch statt Sahne genommen und beim zweiten mal nur einen Teelöffel Salz, da es beim erstem mal mit zwei TL zu salzig war. ...weiterlesen

  • 06.10.2015 20:44:04 | Anonymous

    Super leckere schnelle Suppe. Ich habe nur folgendes geändert:
    - anstatt Möhren hatte ich noch 1/4 Hokkaido-Kürbis
    - anstatt Sahne 400ml Kokosmilch
    Mein Mann hat sich 3mal Nachschlag genommen.
    Beim nächsten Mal kommt Blattspinat (frisch oder gefroren) rein. ...weiterlesen

  • 29.11.2014 20:29:20 | Anonymous

    Ich gehöre auch zu denen, die immer rote statt gelbe Linsen und Kokosmilch statt Sahne benutzen - und ich LIEBE diese Suppe! Vor allem jetzt in der kälteren Jahreszeit koche ich sie mir öfter, weil sie so schön wärmt. ...weiterlesen

  • 31.08.2014 17:40:45 | Anonymous

    ich habe das rezept gerade gefunden, aber leider nicht alle zutaten zur hand gehabt.
    ich habe berglinsen genommen, ein bisschen chili für leichte schärfe und das sonnenkuss-gewürz von sonnentor. um ein bisschen pfiff in die sache zu bringen, habe ich wildpreiselbeer-marmelade in die suppe gemacht. schmeckt herrlich lecker!! ...weiterlesen

  • 21.02.2014 17:27:34 | Anonymous

    Klingt lecker, werde ich mal austesten, incl. dem Tipp mit der Kokosmilch statt der Sahne. Die Zutaten hab ich parat. Den Blattkoriander werde ich jedoch komplett streichen, davon wird mir speiübel. ...weiterlesen

  • 21.02.2014 11:03:45 | Anonymous

    Fein. Fein!! In meiner Lieblings-Filiale in Berlin gibt es zur Zeit sogar frischen Curcuma :) ...weiterlesen

  • 19.02.2014 10:21:15 | Anonymous

    Super lecker! Yummy! ...weiterlesen

  • 29.01.2014 18:45:02 | Anonymous

    Super lecker u schnell! Ich habe anstatt Sahne Kokosmilch rein u. anstatt frischen Koriander, durch Pulver ersetzt. ...weiterlesen

  • 14.01.2014 15:26:59 | Anonymous

    Ein super Rezept. Ich hab wohl Kokosmild anstatt Sahne und rote anstatt gelbe Linsen genommen. ...weiterlesen

  • 11.09.2013 23:03:19 | Anonymous

    Eines unserer neuen Lieblingsrezepte, da kann der Winter kommen. Die 2TL Meersalz habe ich allerdings auf einen halben TL reduziert, ist nach unserem Geschmack völlig ausreichend. ...weiterlesen

  • 02.09.2013 13:22:03 | Anonymous

    Schnell gekocht, super lecker und wärmend!
    Ich habe zusätzlich eine Spitzpaprika reingeschnibbelt und statt Sahne 200 ml Kokosmilch und einen Esslöffel Mandelmus genommen. ...weiterlesen

  • 23.08.2013 13:16:12 | Anonymous

    Hört sich lecker an - die werde ich mal ausprobieren!
    Allerdings mit Kokosmilch anstatt Sahne - ist vegan und gibt Linsengerichten ein tolles, exotisches Aroma. Kann man auch bei Alnatura kaufen :-) ...weiterlesen

  • 01.03.2013 17:28:01 | Anonymous

    Phantastische, sehr leckere Suppe! Ich habe die roten Linsen genommen und es hat genauso gut geschmeckt! ...weiterlesen

  • 02.12.2012 08:40:27 | Anonymous
  • 18.11.2012 23:22:59 | Anonymous
  • 10.08.2012 11:42:43 | Anonymous

    einfach, schnell und sehr lecker ...weiterlesen

  • 08.05.2012 16:05:27 | Anonymous

    sehr würzig und lecker, schnelles Rezept–vielleicht würde ich etwas weniger Salz nehmen ...weiterlesen

  • 03.02.2012 20:11:14 | Anonymous
  • 02.02.2012 17:16:12 | Anonymous

    einfach spitze ...weiterlesen

  • 21.11.2011 12:07:17 | Anonymous

    sehr lecker! habe ich mit roten Linsen und weniger Kochzeit gemacht. wer Koriander mag ist hier genau richtig, sonst würde ich weniger empfehlen. ...weiterlesen

  • 20.12.2010 15:04:55 | Anonymous

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.