Grießcreme mit Rhabarberkompott (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    Keine Angabe
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4 Portionen
  • Zutaten für Grießcreme:
  • 400 ml Reisdrink
  • 60 g Rohrohrzucker
  • ½ Vanilleschote
  • 80 g Dinkel-Grieß
  • 1 Prise Meersalz
  • 250 ml Sahne
  • Zutaten für Rhabarberkompott:
  • 300 g Rhabarber
  • 300 ml Apfelsaft
  • 120 g Rohrohrzucker

Zubereitung

Reisdrink mit Zucker in einen Topf geben, Vanilleschote halbieren und Vanillemark mit dem Messerrücken auskratzen und dazugeben. Alles zusammen aufkochen, Grieß mit Salz einrühren und für 10 min leicht köcheln lassen. Vom Herd nehmen und den Grießbrei in einer Schüssel abkühlen lassen. Rhabarber schälen und schräg in Stücke schneiden. Abschnitte und Schale zusammen mit Apfelsaft und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. 10 min leicht köcheln lassen und danach durch ein Sieb in eine Schüssel gießen. Die Rhabarberstücke in den Sud geben und 10 min ziehen lassen. Den Sud durch ein Sieb gießen und nochmals aufkochen. Rhabarberstücke wieder zugeben und ziehen lassen. So ist der Rhabarber noch bissfest und nicht verkocht. Etwas abkühlen lassen. Grießbrei mit einem Schneebesen glatt rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Auf Dessertschälchen verteilen und mit Rhabarberkompott servieren.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 03.06.2012 18:41:28

    Richtig gut! Garantiert eine Kalorienbombe aber es lohnt sich total!
    Wir haben es mit normalem Zucker und normalem Grieß gemacht, was den Geschmack in keinster Weise beeinträchtigt!!
    ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.