Glögg (alkoholfrei) (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 10 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    + ca. 20 Minuten Ziehzeit + Einweichen über Nacht
  • Schwierigkeit Aufwand
    schnell einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    266 kcal pro Person

Zutaten

Für 4 Personen
  • 2–3 EL Rosinen
  • 2–3 EL Mandeln
  • ca. 150 ml Fruchtsaft,
  • z. B. Holundersaft, zum Einlegen
  • 1 Orange
  • 1 Vanillestange
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • 200 ml Orangensaft
  • 300 ml Holundersaft
  • 300 ml Traubensaft
  • 50 g Rohrohrzucker (alternativ: 1 EL Honig)
  • 2 Zimtstangen
  • 6 Gewürznelken
  • 1 Sternanis
  • 1 TL grüne Kardamom-Kapseln
  • (alternativ: 2–3 Msp gemahlener Kardamom)

Zubereitung

Am Vortag Rosinen und Mandeln in Fruchtsaft einlegen.

Für den Glögg Schale der Orange mit einem scharfen Messer dünn abschälen, dabei so wenig wie möglich von der weißen Haut mit abschneiden. Vanillestange längs halbieren und das Mark mit dem Messerrücken herausschieben. Ingwer samt Schale in dünne Scheiben schneiden.

Fruchtsäfte mixen und mit Zucker, Orangenschale, Vanille, Ingwer sowie den Gewürzen in einem Topf bis max. 80 °C erhitzen (nicht kochen!). Gelegentlich umrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Topf mit einem Deckel schließen und bei kleiner Hitze 20 min ziehen lassen. Glögg durch ein feines Sieb in einen weiteren Topf abseihen und warm halten.

Servieren Die Tassen jeweils nach Belieben mit 1 EL Mandeln und Rosinen füllen und mit dem warmen Fruchtsaft-Glögg aufgießen.

Tipp

Alkoholfreie Interpretation des schwedischen Glühweins: Glögg, der normalerweise mit Rotwein und Rum zubereitet wird

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.