Gefüllte Teigtaschen (4)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    15 Minuten Backzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    210 kcal

Zutaten

9 Stück
  • Indische Füllung:
  • 1 große Kartoffel, gekocht
  • 1/2 Glas Erbsen & Möhren (110 g)
  • 100 g Kirschtomaten
  • 75 g Cashewkerne
  • 1 EL Rapsöl
  • 2 TL Curry
  • klare Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Italienische Füllung:
  • 250 g Tiefkühl-Blattspinat
  • 75 g Walnüsse
  • 150 g Bergkäse
  • 1 EL Olivenöl
  • klare Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Quark-Öl-Teig:
  • 125 g Magerquark
  • 1 Ei
  • 6 EL Rapsöl
  • 6 EL Milch
  • 1 TL Salz
  • 250 g Weizenmehl Type 550
  • 1 Pck. Weinstein-Backpulver

Zubereitung

Indische Füllung: Kartoffel grob zerdrücken, mit Erbsen und grob zerkleinerten Möhren verrühren. Halbierte Kirschtomaten, gehackte Cashewkerne, Rapsöl und Curry untermischen. Mit Gemüsebrühe, Meersalz und Pfeffer pikant abschmecken. Italienische Füllung: Blattspinat auftauen lassen und Flüssigkeit abgießen. Gehackte Walnusskerne, geriebenen Bergkäse und Olivenöl mit dem Spinat verrühren. Mit Gemüsebrühe, Meersalz und Pfeffer pikant abschmecken. Teig: 1. Quark mit Ei, 4 EL Rapsöl, 4 EL Milch und Meersalz verrühren. Mehl und Backpulver mischen und rasch unterkneten. 2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche Teig 3 - 4 mm dick ausrollen, mit einer kleinen Schüssel (Durchmesser ca. 12 cm) 9 Kreise ausstechen. 3. Auf jeden Kreis in die Mitte einen Esslöffel Füllung geben, zusammenklappen, mit einer Gabel an den Rändern zusammendrücken und die Teigtaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Restliche 2 EL Rapsöl und 2 EL Milch verrühren und Teigtaschen damit bestreichen. 4. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 15 Min. goldbraun backen.

Bewertung & Kommentare (4)

  • 23.11.2014 19:38:48 | Anonymous

    Köstlich. Ich muss mir immer noch meine fetten Wurstfinger lecken. ...weiterlesen

  • 21.05.2014 17:50:06 | Anonymous

    superlecker...dazu den Mango Chutney von alnatura natürlich und ist alles perfekt....die Zubereitungszeit ist aber mit 30 min ein bisschen knapp. ...weiterlesen

  • 22.10.2013 17:41:55 | Anonymous

    Spitze!!!! Ich vergesse diesen Rezept nie und koche immer gerne wieder ...weiterlesen

  • 27.06.2012 13:58:18 | Anonymous

    superlecker für ein Picknick! Kann man auch toll mit Kindern vorbereiten ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.