Dreierlei Frühlingshäppchen (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    je ca. 20 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    ca. 2 Stunden Einweichzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

2 x 15-20 Stück + 10 Stück

  • Mediterrane Pumpernickel Häppchen
  • 30 g getrocknete Tomaten (Alnatura Origin)
  • 1 EL Alnatura Kapern
  • 50 g Kalamon-Oliven (Alnatura Origin)
  • ca. 20 Blätter frischer Basilikum
  • 200 g körniger Frischkäse natur
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 1 Pk Alnatura Pumpernickel
  • 5–6 Kirschtomaten und frische Basilikumblätter zum Garnieren

  • Dinkelcracker-Sandwich (10 Stk.)
  • 70 g Origin Peperoni
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 200 g Ziegenfrischkäse natur
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer gemahlen
  • ½ Salatgurke
  • 1 Pk Alnatura Dinkelcracker natur

  • Knusprige Mango-Cashew-Minis (10-20 Stk.)
  • 150 g Cashewkerne
  • 100 g Mango-Fruchtsauce
  • 1 EL Zitronensaft
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer gemahlen
  • 1 Pk Alnatura Gemüseminis
  • 1 Alnatura Gartenkresse

Zubereitung

Mediterrane Pumpernickel-Häppchen

1. Tomaten, Kapern und Oliven aus dem Glas nehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Sehr fein hacken. Basilikumblätter ebenfalls fein hacken.

2. Körnigen Frischkäse in eine Schüssel geben und geschnittene Zutaten unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Basilikum unterheben.

3. Pumpernickel mit einem kleinen Dessertring rund ausstechen oder in Quadrate schneiden und kurz vor dem Servieren mit der Frischkäsemasse bestreichen. Nach Belieben mit Kirschtomatenscheiben und Basilikumblättern garnieren.

Knusprige Mango-Cashew-Mini

1. Cashewkerne für ca. 2 h in kaltem Wasser einweichen. Anschließend über einem Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.

2. Zusammen mit der Mango-Fruchtsauce und dem Zitronensaft in einem Mixer zu einer feinen Paste mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Creme mit einem Teelöffel auf die Gemüseminis auftragen und mit etwas Kresse garnieren.

Dinkelcracker-Sandwich

1. Peperoni aus dem Glas nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Schnittlauch in feine Ringe schneiden.

2. Ziegenfrischkäse in eine Schüssel geben und mit einem Löffel glatt rühren.

3. Peperoni fein hacken und zusammen mit dem Schnittlauch unter den Frischkäse heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Gurke in feine Scheiben auf die Größe eines Crackers schneiden.

5. Cracker nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und mit Ziegenkäse-Creme bestreichen. Je 1–2 Scheiben Gurke darauflegen, mit einem zweiten Cracker deckeln und leicht andrücken.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.