Bayerische Creme mit Himbeersoße (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    20 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    3-4 Stunden
  • Schwierigkeit Aufwand
    Keine Angabe
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4 Portionen
  • Creme:
  • 3 Blatt Bio-Gelatine (alternativ AgarAgar)
  • 3 Eigelbe
  • 75 g Rohrohrucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker oder 2 EL Zucker mit 1 Msp. Bourbonvanille gemahlen
  • 300g Sahne
  • 1/2 TL Vanille gemahlen
  • Bio-Himbeergeist
  • Himbeersoße:
  • 300g TK Himbeeren
  • 2 EL Rohrohrzucker
  • 1 TL Zitronensaft

Zubereitung

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker mit dem Handmixer etwa 5 min schaumig aufschlagen. Sahne mit Vanille in einem Topf bis zum Siedepunkt erhitzen. Gelatine in der heißen Sahne auflösen, sie dann in die Eiermasse gießen und mit dem Schneebesen verrühren. Nach Geschmack mit Himbeergeist aromatisieren. Die Creme für 3-4 h in den Kühlschrank stellen. Himbeersoße Gefrorene Himbeeren mit Zucker und Zitronensaft pürieren. Anschließend durch ein feines Sieb streichen. Von der Creme mit einem Löffel Nocken abstechen und mit der Himbeersoße und einigen ganzen Himbeeren dekorieren.

Tipp

Dieses Rezept wurde von Köchin Ulrike Schmitt kreiert, die vielfältige und leckere Gerichte in der Alnatura Versuchsküche entwickelt.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.