Asiatischer Nudelsalat mit Sweet-Chili-Dressing (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 15 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    45 Minuten Einkochzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

Für 4-6 Portionen
  • Für die Sauce:
  • 10 lange rote Chilis (Sorte: Peperoni)
  • 2 Bird-Eye-Chilis, frisch oder getrocknet
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Alnatura Meersalz
  • 300 ml Wasser
  • 300 ml Alnatura Apfelessig

  • Süßungsmittel:
  • Variante 1: 300 g Alnatura Rohrohrzucker
  • Variante 2: 150 g Alnatura Kokosblütenzucker
  • Variante 3: 200 g Alnatura Reissirup

  • Für den Salat:
  • 250 g Alnatura Mie-Nudeln
  • Alnatura Meersalz
  • 1 Karotte
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1/2 Salatgurke
  • 200 g Sprossen im Glas
  • Alnatura Schwarzer Pfeffer
  • frischer Koriander

Zubereitung

Für die Sauce Chilis vom Strunk befreien und längs halbieren. Kerne entfernen oder, wenn es schärfer sein soll, mit verarbeiten. Schoten grob vorschneiden. Knoblauchzehen schälen und grob vorschneiden. Chilis, Knoblauch, Salz und Wasser in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer zu einer feinen, glatten Masse pürieren.

Süßung Variante 1: Essig und Zucker in einen Topf geben und einmal aufkochen.

Süßung Variante 2: Hierfür Kokosblütenzucker anstelle des Rohrzuckers verwenden.

Süßung Variante 3: Bei dieser Variante zunächst nur Essig zugeben und Sauce um ca. 1/3 einkochen. Dann Reissirup zufügen und die Sauce erneut bei mittlerer Hitze dickflüssig einkochen.

Pürierte Chilis zugeben. Alles zusammen bei mittlerer Hitze und gelegentlichem Rühren um ca. 1/3 einkochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Fertiges Dressing bei Raumtemperatur abkühlen lassen und anschließend im Kühlschrank vollständig auskühlen lassen.

Am nächsten Tag Mie-Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen.

Gemüse waschen und putzen. Karotte in Streifen schneiden. Selleriestangen in kleine Scheiben schneiden. Gurke längs halbieren, wässrigen Innenteil entfernen und in Streifen schneiden. Die Sprossen abgießen.

Gemüse, Sprossen und Sauce mit den gekochten, abgeschreckten und noch lauwarmen Nudeln vermengen. Mit Pfeffer abschmecken und frischen Koriander darüber streuen. Der Salat schmeckt sowohl lauwarm als auch kalt.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.

 
Mit dem Absenden der Bewertung stimmen Sie den Teilnahmebedingungen zu.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie Ihre Bewertung mit einem Kommentar über das Bewertungsformular an Alnatura absenden, gewähren Sie Alnatura ein nicht-ausschließliches, zeitlich unbefristetes, kostenfreies Nutzungsrecht zur Veröffentlichung Ihres Kommentars.

Mit diesem Nutzungsrecht gestatten Sie Alnatura, Ihren Kommentar im Zusammenhang mit dem bewerteten Produkt durch Verbreitung, Sendung und öffentliche Zugänglichmachung zu veröffentlichen. Alnatura ist damit berechtigt, Ihren Kommentar auf Internetseiten und in Sozialen Medien wiederzugeben, die Alnatura im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit nutzt. Dies schließt das Recht ein, Ihren Kommentar an den Betreiber bzw. Hersteller des betreffenden Mediums weiterzugeben. Außerdem ist Alnatura befugt, Ihren Kommentar für den Zweck der Veröffentlichung zu vervielfältigen und, soweit dies aus Rechtsgründen erforderlich ist, durch Kürzungen zu bearbeiten. Alnatura behält sich eine redaktionelle Prüfung und Bearbeitung der Bewertungen vor. Nicht veröffentlicht werden: Kommentare mit Telefonnummern, (E-Mail-/WWW-)Adressen oder werbliche Inhalte sowie beleidigende Kommentare oder Diskussionen. Eine weitergehende Nutzung findet ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht statt.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Nutzen Sie bei Fragen an Alnatura oder allgemeinen, nicht produktbezogenen Kommentaren sowie bei Reklamationen bitte unser Kontaktformular und nicht die Bewertungsfunktion.