Datenschutzhinweis

Die Alnatura Produktions- und Handels GmbH (nachfolgend auch „Alnatura“) entwickelt Bio-Produkte und betreibt eigene Bio-Supermärkte. Im Folgenden möchten wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unseres Handelspartner-Newsletters informieren. Der sorgfältige Umgang mit persönlichen Informationen ist uns ein großes Anliegen. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten halten wir uns daher natürlich an die gesetzlichen Bestimmungen und nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst.
 
Sie können dieses Dokument ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktionalität Ihres Browsers (meist Datei / Speichern unter) nutzen. Sie können sich dieses Dokument auch in PDF-Form herunterladen und archivieren, indem Sie hier klicken. Zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie das kostenfreie Programm Adobe Reader oder vergleichbare Programme, die das PDF-Format ausführen.
 
1. Ansprechpartner
Ansprechpartner und sogenannter Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch dieser Website im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die
Alnatura Produktions- und Handels GmbH
Mahatma-Gandhi-Straße 7
64295 Darmstadt
E-Mail: datenschutz@alnatura.de
Fon: +49 6151 356 6000
Fax: +49 6151 356 8688
 
Für alle Fragen zum Thema Datenschutz, insbesondere in Zusammenhang mit dem Handelspartnernewsletter, können Sie sich jederzeit auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Dieser ist unter obiger postalischen Adresse sowie unter der zuvor angegeben E-Mail-Adresse erreichbar.
 
2. Verarbeitung personenbezogener Daten
Wenn Sie unsere Online-Angebote, insbesondere unseren Handelspartner-Newsletter nutzen, erfolgt eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten.
 
2.1 Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf Ihre Identität ermöglichen, beispielsweise Ihr Name, E-Mail-Adresse. Statistische Daten, die wir beispielsweise bei einem Besuch unserer Website erheben und die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht unter den Begriff des personenbezogenen Datums.
 

2.2 Informatorische Nutzung
Bei der bloß informatorischen Nutzung erheben wir keine personenbezogenen
Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch
der Online-Angebote zu ermöglichen. Diese sind unter anderem:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Mailprogramm
  • Internetanbieter
  • Gerät (Hersteller, Modell,..)
 
Die Daten in den sog. Logfiles werden von uns in anonymisierter Form ausgewertet, um das Online-Angebot weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten sowie Fehler schneller zu finden und zu beheben. Außerdem werden sie zur Steuerung der Serverkapazitäten genutzt, um im Bedarfsfall entsprechende Datenvolumen zur Verfügung stellen zu können.
 
2.3 Sonstige Nutzung
Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Online-Angebote gibt es verschiedene Möglichkeiten mit uns zu interagieren und wir bieten Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Hierzu gehört unser Handelspartner-Newsletter und unsere Mediendatenbank. Zur Nutzung dieser Funktionen müssen Sie gegebenenfalls weitere persönliche Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und speichern. Betreffend die Mediendatenbank verweisen wir auf den dortigen Datenschutzhinweis. Wir werden die Daten nur für den zugrundeliegenden Zweck und im Einklang mit datenschutzrechtlichen Grundsätzen verwenden.
 
 
2.4 Handelspartner-Newsletter
Mit unserem kostenlosen Handelspartner-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über neues Marketingmaterial zur Verwendung in Ihren Medien z.B. Rezepte, Neuprodukte, Warenkunde, Stimmungsbilder, redaktionelle Beiträge, Animationen für Social Media etc. Nach Rückfrage und Einwilligung Ihrerseits nehmen wir Sie als Handelspartner-Newsletter-Kunden auf. Für die Anmeldung zum Handelspartner-Newsletter benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
 
Im Rahmen des Anmeldeprozesses können Sie auch weitere freiwillige Angaben (Name, Firmennamen, etc.) machen, so dass die Möglichkeit einer Personalisierung Ihres Newsletters besteht. Die Namensangabe dient dazu, dass wir Sie zukünftig persönlich im Newsletter ansprechen können.
 
Die Abmeldung von unserem Handelspartner-Newsletter ist selbstverständlich jederzeit möglich, einen Link dazu finden Sie in jedem Newsletter. Alternativ können Sie sich an die unter Ziff. 1 genannten Kontaktdaten wenden.
 
Mit der Erteilung Ihrer Zustimmung zum Erhalt des Handelspartner-Newsletters willigen Sie zugleich auch in die Analyse Ihrer Nutzung des Handelspartner- Newsletters ein. Für die Auswertung enthalten die E-Mails ein Trackingpixel, welches die Öffnung dokumentiert. Es handelt sich hierbei um Ein-Pixel-Bilddateien, die auf unsere Mediendatenbank verlinkt und es uns ermöglichen soll Ihre Nutzung des Handelspartner-Newsletters zu analysieren.
 
Um Ihnen die optimale Darstellung des Handelspartner-Newsletters zur Verfügung zu stellen, erfassen wir die Art des Gerätes, über welches Sie den Handelspartner-Newsletter lesen. Anhand der von Ihnen geklickten Links und der Öffnungen der Handelspartner-Newsletter-E-Mails können wir feststellen, welche Themen interessant sind und so das Angebot verbessern.
 
Die so erhobenen Informationen speichert der Newsletter-Anbieter Inxmail GmbH, Wentzingerstr. 17, 79106 Freiburg, Deutschland ("Inxmail") auf seinem Server in Deutschland. Ein solches Tracking erfolgt nicht, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Handelspartner-Newsletter jedoch nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking, ausgenommen Sie haben der Analyse der Nutzung des Handelspartner-Newsletters gesondert widersprochen.
 
Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
 
Wenn Sie die Analyse Ihrer Nutzung des Handelspartner-Newsletters nicht wünschen, können Sie dieser Analyse jederzeit widersprechen, indem Sie uns über die in Ziffer 1 genannten Kontaktwege eine Mitteilung schicken.
 
3. Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten
Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten nur solange, wie zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten erforderlich, zu denen wir die Daten erhoben haben. Danach löschen wir die Daten unverzüglich, es sei denn, wir benötigen die Daten noch bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist zu Beweiszwecken für zivilrechtliche Ansprüche oder wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.
 
4. Ihre Rechte
Ihnen steht jederzeit das Recht zu, Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu verlangen. Wir werden Ihnen im Rahmen der Auskunftserteilung die Datenverarbeitung erläutern und eine Übersicht der über Ihre Person gespeicherten Daten zur Verfügung stellen. Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, haben Sie das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen. Sie können außerdem die Löschung Ihrer Daten verlangen.
Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften ausnahmsweise nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, so dass Sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verfügbar sind. Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten außerdem einschränken lassen, z. B. wenn Sie der Auffassung sind, dass die von uns gespeicherten Daten nicht korrekt sind. Ihnen steht auch das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, d.h. dass wir Ihnen auf Wunsch eine digitale Kopie der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen. Um Ihre hier beschriebenen Rechte geltenden zu machen, können Sie sich jederzeit an die oben genannten Kontaktdaten wenden. Dies gilt auch, sofern Sie Kopien von Garantien zum Nachweis eines angemessenen Datenschutzniveaus erhalten
möchten.
 
Sie haben schließlich das Recht sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Hessen, dem Sitz von Alnatura, ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden.
 
5. Datensicherheit und Änderungen der Datenschutzerklärung
Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst. Gelegentlich aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung, beispielsweise, wenn wir unsere Website anpassen oder sich die gesetzlichen Vorgaben ändern.
 
Stand: März 2019