Zwiebelsuppe mit Croûtons

Aufwand
20min Vorbereitung
36 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Zwiebelsuppe mit Croûtons

1.

Zwiebeln andünsten

Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Mit Olivenöl und 40 g Butter in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. dünsten. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Kümmelsamen hacken. Zwiebeln mit Salz, Pfeffer, Zucker, Thymian und Kümmel würzen.
2.

Suppe fertigstellen

Gemüsebrühenpulver mit Wasser nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebeln mit Mehl bestäuben, umrühren und mit Gemüsebrühe auffüllen, dann ca. 20 Min. leise köcheln lassen. Sahne und Senf unterrühren und die Suppe nochmals aufkochen. Eventuell nochmals abschmecken.
3.

Croûtons zubereiten und die Suppe servieren

Das Toastbrot in kleine Würfel schneiden und diese in der restlichen Butter bei mittlerer Hitze in ca. 6 Min. goldbraun anbraten, dabei öfter umrühren. Suppe auf Teller verteilen und mit den Croûtons bestreut servieren.
Unser Tipp:
Die Suppe kann zusätzlich mit einem Schuss Weißwein und 4-5 Tropfen Tabasco verfeinert werden. Als vegane Variante: vegane Margarine und Soja Cuisine statt Schlagsahne verwenden.

Zutaten

Für 4 Personen
8 Zwiebel(n)
2 EL Gemüsebrühe (Pulver)
1 l Wasser
200 g Schlagsahne
1 EL scharfer Senf
3 Scheibe(n) Buttertoast
2 EL Olivenöl
55 g Süßrahmbutter
5 Zweig(e) Thymian
1 TL Kreuzkümmel (Cumin)
0,50 TL Salz
2 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer
1 EL Rohrohrzucker
2 EL Weizenmehl Type 405
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Topf / Töpfe