Spinat-Aprikosen-Hummus

Spinat-Aprikosen-Hummus

 
Aufwand
10 Min. Vorbereitung
0 Min. Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Spinat-Aprikosen-Hummus

1.

Spinat vorbereiten

Spinat verlesen, waschen und trocken schütteln.
2.

Hummus zubereiten

Spinat, Wasser, Limettensaft, Hummus, Aprikosen, Koriander und Ingwer in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer zu einem cremigen Dip pürieren. Direkt servieren oder im Kühlschrank etwas durchziehen lassen.
Unser Tipp:
Wer keinen Spinat mag, kann den Hummus stattdessen auch mit derselben Menge Petersilie oder Rucola verfeinern.

Zutaten

Für 1 Schale(n)
30 g Babyspinat
2 EL Wasser (22 ml)
0,50 TL Limettensaft (3,50 ml)
180 g Hummus
3 getrocknete Aprikose(n)
1 TL gemahlener Koriander (5 g)
1 Msp. gemahlener Ingwer (0,25 g)
Empfohlene Utensilien
Pürierstab / Stabmixer Rührbecher

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 514 kcal
  • 2136 kJ
  • 38,92 g
  • 5,48 g
  • 24,45 g
  • 9,49 g
  • 8,12 g
  • 11,25 g
  • 1,73 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.