Spaghetti mit Soja-Bolognese

Aufwand
20min Vorbereitung
20 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei

Zubereitung von: Spaghetti mit Soja-Bolognese

1.

Sojaschnetzel einweichen

Sojaschnetzel in eine Schüssel geben. Mit lauwarmem Wasser übergießen, Gemüsebrühe und Sojasauce hinzufügen, alles gründlich vermengen und ca. 5 Min. ziehen lassen.
2.

Restliche Zutaten vorbereiten

Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel in feine Würfel schneiden, Knoblauch fein hacken und beides mit Sojaschnetzeln vermengen. Getrocknete Tomaten hacken.
3.

Bolognese zubereiten

Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Sojaschnetzel zugeben und 5 Min. andünsten. Passata, Tomatenmark, getrocknete Tomaten, italienische Kräuter, Zucker, Salz und Pfeffer dazu geben und ca. 15 Min. auf kleinster Stufe offen einköcheln lassen.
4.

Nudeln kochen und mit Sauce servieren

Inzwischen Nudeln 8 – 10 Min. nach Packungsangabe al dente kochen, abgießen und mit der Sauce servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
150 g feine Sojaschnetzel
2 EL Tomatenmark
2 TL getrocknete italienische Kräuter
1 EL Rohrohrzucker
0,50 TL Salz
0,33 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
500 g Spaghetti
180 ml lauwarmes Wasser
1 TL Gemüsebrühe (Pulver)
3 EL Sojasauce
1 Zwiebel(n)
2 Zehe(n) Knoblauch
40 g getrocknete Tomate(n)
3 EL Olivenöl
700 g Passata
Empfohlene Utensilien
Schüssel(n) Topf / Töpfe