Sellerieschnitzel

Aufwand
20min Vorbereitung
20 min Zubereitung
Vegetarisch
Laktosefrei

Zubereitung von: Sellerieschnitzel

1.

Selleriescheiben vorgaren

Die Sellerieknolle schälen, waschen und in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Selleriescheiben in kochendes Salzwasser geben und bei mittlerer Hitze in ca. 8 Min. bissfest garen.
2.

Selleriescheiben panieren und braten

Die Scheiben herausnehmen und abtropfen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Ei in einem tiefen Teller vequirlen. Mehl und Paniermehl jeweils auf einen Teller geben. Nun die Scheiben nacheinander erst beidseitig in Mehl wenden, dann durch das verquirlte Ei ziehen und zum Schluss im Paniermehl wälzen. Die Selleriescheiben sofort im erhitzten Bratfett portionsweise von beiden Seiten bei mittlerer Hitze auf jeder Seite in ca. 3 Min. goldgelb braten.
Unser Tipp:
Die Sellerieschnitzel mit Kräutern garniert servieren. Das restliche Mehl und Paniermehl mit dem Ei verrühren und würzen. Eventuell noch geriebenen Parmesankäse zugeben und ebenfalls anbraten.

Zutaten

Für 4 Personen
1 Knollensellerie
1,50 TL Salz
2 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Prise(n) gemahlene Muskatnuss
1,50 EL Zitronensaft
2 Ei(er) L
100 g Weizenmehl Type 550
100 g Paniermehl
100 ml Bratöl
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Topf / Töpfe