Pfirsichtarte mit Cantuccini

Aufwand
20min Vorbereitung
55 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Pfirsichtarte mit Cantuccini

1.

Tarteform vorbereiten

Kalte Butter in Stücke schneiden. Den Boden und den Rand der Tarteform mit 10 g Butter einfetten und mit etwas Mehl bestäuben.
2.

Teig zubereiten

100 g Zucker, Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel gründlich mischen. 125 g Butterstückchen und ein Ei zugeben und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Diesen in die Tarteform drücken und dabei einen Rand hochziehen. 30 Min. zugedeckt kühl stellen.
3.

Tarte fertigstellen

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Pfirsiche waschen, halbieren, vom Stein lösen und jede Hälfte sechsteln. Die Cantuccini im Blitzhacker fein hacken. 50 g Cantuccini auf dem Tarteboden verteilen und Pfirsichspalten kreisförmig darauflegen.
4.

Tarte backen und servieren

Restliche Cantuccini, restlichen Zucker und restliche Butterstückchen mit den Händen in einer Schüssel zu Streuseln kneten. Diese gleichmäßig auf den Pfirsichspalten verteilen und die Tarte 25-30 Minuten im Ofen (Mitte) backen. Werden die Streusel zu dunkel, die Tarte mit Alufolie abdecken. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.
Unser Tipp:
Wer keinen Blitzhacker besitzt, kann die Cantuccini in eine Plastiktüte geben und mit einer Teigrolle zerdrücken. Frisch geschlagene Sahne passt gut dazu.

Zutaten

Für 4 Personen
210 g kalte (Süßrahm-)Butter
160 g Rohrohrzucker
250 g Weizenmehl Type 405
0,50 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)
5 Pfirsich(e)
150 g Cantuccini
2 EL Puderzucker
Empfohlene Utensilien
Blitzhacker Kuchengitter Schüssel(n) Tarteform