Pfannkuchen mit Apfelmark-Nuss-Füllung

 
Aufwand
35 Min. Vorbereitung
15 Min. Zubereitung

Zubereitung von: Pfannkuchen mit Apfelmark-Nuss-Füllung

1.

Pfannkuchen-Teig zubereiten

Eier in eine Schüssel aufschlagen. Milch, Mehl und Salz zugeben und mit den Quirlen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. Bei Raumtemperatur 20 Min. quellen lassen.
2.

Pfannkuchen ausbacken

Eine Pfanne erhitzen und 1 TL Butter darin zerlassen. Bei mittlerer Hitze ¼ des Teiges mit einer Kelle hineingeben, gleichmäßig verteilen und ca. 1,5 Min. backen, bis die Oberfläche fast vollständig abgetrocknet ist. Dann mit einem Pfannenwender wenden und in circa 2 Min. fertig backen. Auf gleiche Weise die restlichen Pfannkuchen ausbacken.
3.

Apfelmark-Nuss-Füllung

Pfannkuchen mit je ¼ des Apfelmarks bestreichen, je 1 TL gehackte Haselnüsse darüberstreuen, Pfannkuchen zusammenklappen und servieren.
Das Apfelmark kann nach Belieben gegen jedes andere Fruchtmark ausgetauscht werden. Statt Haselnüssen schmecken auch andere Nüsse oder Mandeln.
Unser Tipp:
Die fertigen Pfannkuchen im vorgeheizten Backofen bei 100 °C zwischen 2 Tellern warm halten, bis alle Pfannkuchen ausgebacken sind.

Zutaten

Für 4 Portion(en)
2 Ei(er)
250 g Vollmilch
150 g Weizenmehl Type 405
1 Prise(n) Salz (0,05 g)
4 TL Süßrahmbutter (16 g)
180 g Apfelmark
4 TL gehackte Haselnüsse (16 g)
Empfohlene Utensilien
beschichtete Pfanne(n)

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 292 kcal
  • 1228 kJ
  • 11,41 g
  • 4,83 g
  • 36,03 g
  • 8,84 g
  • 2,10 g
  • 10,24 g
  • 0,18 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.