Pellkartoffeln mit veganer Kräutercreme

Pellkartoffeln mit veganer Kräutercreme

 
Aufwand
5 Min. Vorbereitung
20 Min. Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Pellkartoffeln mit veganer Kräutercreme

1.

Kartoffeln vorbereiten

Kartoffeln unter fließendem Wasser mit einer Gemüsebürste reinigen und gegebenenfalls von Schadstellen befreien. In einen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken, aufkochen lassen und bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze je nach Größe der Kartoffeln in 15–20 Min. weich garen.
2.

Kräutercreme anrühren

Inzwischen Kräuter waschen, trocken schütteln, gegebenenfalls Blättchen abzupfen und fein hacken. Mit Quarkalternative in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffeln mit der Kräutercreme servieren.
Unser Tipp:
Statt auf frische Kräuter können Sie auch auf eine Tiefkühl-Kräutermischung zurückgreifen. Junge Kartoffeln müssen Sie nicht zwingend schälen. Die Schale ist sehr dünn und kann mitgegessen werden. Zu den Pellkartoffeln mit Kräutercreme passen auch erwärmte vegane Frankfurter oder Wiener Würstchen.

Zutaten

Für 4 Portion(en)
1 kg festkochende Kartoffel(n)
30 g gemischte Kräuter
400 g Soja-Quarkalternative
0,50 TL Salz (2,50 g)
2 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer (0,10 g)
Empfohlene Utensilien
Topf / Töpfe

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 254 kcal
  • 1070 kJ
  • 3,48 g
  • 0,62 g
  • 39,63 g
  • 2,32 g
  • 4,83 g
  • 11,15 g
  • 0,74 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.