Pastinaken-Cremesuppe

Pastinaken-Cremesuppe

 
Aufwand
20 Min. Vorbereitung
36 Min. Zubereitung
Vegetarisch
Glutenfrei

Zubereitung von: Pastinaken-Cremesuppe

1.

Gemüse garen

Pastinake schälen, putzen und waschen. Die Zwiebel schälen und beides fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen und die Pastinaken- und Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze ca. 6 Min. unter gelegentlichem Rühren andünsten. Das Gemüsebrühenpulver nach Packungsanweisung mit dem Wasser zubereiten und das Gemüse damit ablöschen. Dann ca. 30 Min. köcheln lassen.
2.

Suppe pürieren und verfeinern

Sahne zugeben und die Suppe mit dem Pürierstab oder im Standmixer schaumig aufpürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Zutaten

Für 4 Portion(en)
1 große(n) Pastinake(n)
1 Zwiebel(n)
1 EL Süßrahmbutter
2 EL Gemüsebrühe (Pulver)
1 EL heißes Wasser
100 g Schlagsahne
0,25 TL Salz
2 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Msp. gemahlene Muskatnuss
Empfohlene Utensilien
Pürierstab / Stabmixer Sparschäler Standmixer Topf / Töpfe

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 128 KCL
  • 531 KJ
  • 10,29 G
  • 6,20 G
  • 6,89 G
  • 2,56 G
  • 1 G
  • 1,28 G
  • 2,54 G

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.