Papaya-Avocado-Salat mit krossen Baconstreifen

Aufwand
10min Vorbereitung
10 min Zubereitung
Laktosefrei

Zubereitung von: Papaya-Avocado-Salat mit krossen Baconstreifen

1.

Obst und Gemüse vorbereiten.

Papaya schälen, entkernen, dabei 3 EL der Kerne aufbewahren. Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Avocado halbieren, Kern und Schale entfernen, das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden.
2.

Salat mit Dressing abrunden.

Die Fruchtstücke, inklusive der Papayakerne, in eine Salatschüssel geben. Limettensaft darüber verteilen, Korianderblätter abzupfen und ebenfalls dazugeben. Sojasauce hinzufügen, nach Belieben pfeffern und alles vorsichtig vermengen.
3.

Bacon anbraten.

Baconstreifen in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten ca. 5 min anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen – so bleiben sie schön kross.
4.

Salat garnieren und servieren.

Salat auf 2 Tellern verteilen, Baconstreifen darauflegen und mit Erdnüssen bestreut servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
1 Papaya(s)
1 Avocado(s)
1 Limette(n) (Saft)
0,50 Bund Koriander
1 EL Sojasauce
100 g Bacon
4 EL Erdnüsse geröstet und gesalzen
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
Empfohlene Utensilien
beschichtete Pfanne(n) Küchenpapier Schüssel(n)