Orientalischer Linseneintopf mit Walnüssen und Granatapfel

Aufwand
10min Vorbereitung
30 min Zubereitung
Vegan

Zubereitung von: Orientalischer Linseneintopf mit Walnüssen und Granatapfel

1.

Granatapfelsaft einkochen

Granatapfelsaft in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze 20 Min. einkochen, bis er dickflüssig wird, dann beiseitestellen.
2.

Walnüsse rösten, Zwiebeln und Korianden vorbereiten

In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und würfeln. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten und fein mahlen. Korianderblätter von den Stängeln zupfen, zur Seite stellen.
3.

Zwiebeln, Linsen und Gewürze andünsten, Gemüsebrühe kochen

In einem weiteren Topf 2 EL Bratöl erhitzen. Darin Zwiebeln, Linsen und Gewürz bei geringerer Hitze 5 Min. unter Rühren andünsten. Aus 1 TL Gemüsebrühpulver und 300 ml Wasser nach Packungsanweisung eine Gemüsebrühe zubereiten und die Linsen damit ablöschen. 10 Min. köcheln lassen.
4.

Granatapfeldicksaft, Walnüsse und Reissirup hinzufügen

Granatapfeldicksaft, gemahlene Walnüsse und Reissirup hinzufügen. Weitere 10 Min. köcheln lassen, bis der Eintopf eine sämige Konsistenz hat.
5.

Eintopf abschmecken und servieren

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Korianderblättern sowie Granatapfelsaft garniert servieren.
Unser Tipp:
Dazu passt Basmatireis. Zusätzlich zum Koriander runden frische Granatapfelkerne das Gerich perfekt ab.

Zutaten

Für 4 Personen
220 ml Granatapfelsaft
300 ml Wasser
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Zwiebel(n) (200 g)
150 g Walnusskerne
0,50 Bund Koriander
120 g gelbe Linsen
2 EL Gewürzmischung für Kürbis
1 EL Reissirup
2 EL Bratöl
1 TL Gemüsebrühe (Pulver)
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Topf / Töpfe