Mais-Käse-Muffins

Aufwand
15min Vorbereitung
30 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Mais-Käse-Muffins

1.

Teig zubereiten

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Mehl, Backpulver, Polenta, Salz, Zucker, Paprikapulver und Kreuzkümmel in einer Schüssel vermischen. Eier und Buttermilch verquirlen. Paprikaschoten putzen, waschen und wie den Gouda in feine Würfel schneiden. Mehlmischung mit der Buttermilchmischung verrühren, Paprika- und Käsewürfel mit den Maiskörnern unter den Teig ziehen.
2.

Muffins backen

Die Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auskleiden und den Teig hineinfüllen. Die Muffins im Ofen ca. 30 Min. backen.
Unser Tipp:
Besonders würzig werden die Muffins, wenn jedes Förmchen mit einer halben Scheibe Frühstücksspeck ausgekleidet wird.

Zutaten

Für 4 Personen
200 g Weizenmehl Type 1050
0,50 Rote Paprika
0,50 Grüne Paprika
100 g (mittel-)alter Gouda
4 EL Mais (Konserve)
1 Packung(en) Backpulver
150 g Polenta (Maisgrieß)
1 TL Salz
1 EL Vollrohrzucker
1 TL Paprikapulver scharf
1 Msp. gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
2 Ei(er) M
300 ml Buttermilch
Empfohlene Utensilien
Muffinblech (12er) Papiermuffinförmchen Schüssel(n)