Irakischer Bulgurauflauf mit Gemüse - Erugelmusel

Aufwand
40min Vorbereitung
30 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei

Zubereitung von: Irakischer Bulgurauflauf mit Gemüse - Erugelmusel

1.

Bulgur quellen lassen

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Bulgur in einem feinen Sieb waschen, in einen großen Topf geben und mit kochendem Wasser aufgießen. Bei geschlossenem Deckel 30 Minuten quellen lassen.
2.

Nelken mörsern und Gemüse vorbereiten

Inzwischen die Nelkenknospen vom Stiel trennen, die Knospen mörsern und beiseitestellen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Zucchini, Aubergine und Paprika waschen, putzen, Paprika entkernen und von den weißen Häutchen befreien. Das Gemüse klein würfeln.
3.

Gemüse anbraten

Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin bei hoher Hitze, unter gelegentlichem Wenden, 3 Minuten scharf anbraten. Dann die Tomaten und den Zucker dazugeben, Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und 5 Minuten weiter offen köcheln lassen.
4.

Bulgur mit Gemüse und Gewürzen mischen

Eventuell überschüssiges Wasser aus dem Bulgur durch ein Sieb abgießen, Bulgur zurück in den Topf geben. Das gedünstete Gemüse hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, Nelken, Zimt und Kardamom würzen und mit den Händen gründlich durchkneten. Das Tomatenmark mit dem Olivenöl verrühren.
5.

Auflauf im Ofen backen

Eine flache Auflaufform mit Backpapier auslegen, die Masse hineingeben, fest andrücken und mit einer dünnen Schicht Tomatenmark-Olivenöl-Mischung bestreichen. Im vorgeheizten Ofen (Mitte) 30 Minuten backen.

Zutaten

Für 4 Personen
250 g Bulgur
2 TL Rohrohrzucker
1 TL Salz
1 gestrichene(r) TL schwarze Pfefferkörner
1,50 TL gemahlener Zimt
1 gestrichene(r) TL gemahlener Kardamom
1 EL Tomatenmark
2 EL Olivenöl
1,50 kg Wasser
10 Stück(e) Gewürznelke(n)
1 Stück(e) Zwiebel(n)
1 Stück(e) Zucchini
1 Stück(e) Aubergine(n)
1 Stück(e) Rote Paprika
3 EL Rapsöl
250 g Tomatenstücke (Konserve)
Empfohlene Utensilien
Auflaufform Haarsieb Mörser Pfanne(n)