Hirse-Kokos-Porridge mit warmem Feigen-Brombeer-Kompott

Aufwand
5min Vorbereitung
20 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Hirse-Kokos-Porridge mit warmem Feigen-Brombeer-Kompott

1.

Minze waschen und zupfen

Minze waschen, trocken schütteln und ihre Blättchen vom Stiel zupfen und beiseitestellen.
2.

Hirse quellen lassen

In einem Kochtopf Reis-Kokos-Drink mit Tonkabohne aufkochen. Hirse unter Rühren hineingeben und auf kleiner Stufe 10 Min. quellen lassen.
3.

Kompott zubereiten

Währenddessen in einem weiteren Topf die Konfitüre mit den Brombeeren und 1–2 EL Wasser erhitzen und auf kleiner Stufe zu einem Kompott einköcheln lassen, gelegentlich umrühren.
4.

Porridge servieren

Kokosraspel in das fertige Porridge einrühren. Porridge auf 2 Frühstücksschalen verteilen, das warme Kompott darübergeben und mit Minze garniert servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
1 Stängel Minze
250 ml Reis-Kokos-Drink
0,50 TL gemahlene Tonkabohne
125 g Hirse
3 EL Feigenkonfitüre
125 g Brombeeren (tiefgekühlt)
3 EL Kokosraspel
2 EL Wasser
Empfohlene Utensilien
Topf / Töpfe