Gemüsequiche mit Möhren, Kohlrabi und Zucchini

Aufwand
30min Vorbereitung
75 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei

Zubereitung von: Gemüsequiche mit Möhren, Kohlrabi und Zucchini

1.

Teig zubereiten

Seidentofu in ein Sieb geben und abtropfen lassen. 100 g Tofu mit Mehl und ½ TL Salz in eine Schüssel geben. 130 g kalte Margarine in kleinen Stücken dazugeben und rasch mit den Händen zu einer Teigkugel verarbeiten. Diese abgedeckt für mindestens 30 Minuten in den Kühlschank stellen.
2.

Gemüse vorbereiten

Inzwischen Zucchini, Kohlrabi und Möhren waschen, putzen und mit einem Gemüsehobel längs in dünne Scheiben hobeln. Zucchinischeiben längs halbieren, Kohlrabischeiben längs dritteln. Darauf achten, dass die Gemüsestreifen möglichst gleich breit sind. Möhren- und Zucchinistreifen in zwei separaten Schüsseln mit je 1 TL Öl vermengen. Zwiebel schälen und fein hacken.
3.

Boden backen

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Tarteform mit der restlichen Margarine fetten. Den Teig mit den Händen gleichmäßig in die Form drücken, dabei einen kleinen Rand hochziehen. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen und im Ofen (Mitte) 20 Minuten backen.
4.

Füllung vorbereiten

Inzwischen restlichen Tofu, Pesto und Zwiebelwürfel in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen zu einer glatten Masse rühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.

Quiche backen

Den Boden aus dem Ofen nehmen und die Tofu-Pesto-Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Das Gemüse vom äußeren Rand beginnend hochkant, längs und nebeneinander kreisrund in die Form schichten und im Ofen (Mitte) 25 Minuten backen.

Zutaten

Für 4 Personen
400 g Seidentofu
1 Glas (Gläser) grünes Pesto (130 g)
0,33 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
200 g Weizenmehl Type 550
1 TL Salz
135 g Margarine
1 mittelgroße(n) Zucchini (135 g)
1 Kohlrabi (200 g)
2 große(n) Möhre(n) (300 g)
2 TL Olivenöl
1 kleine(n) Zwiebel(n)
Empfohlene Utensilien
Gemüsehobel Geschirrtuch / -tücher Sieb Tarteform