Gefülltes Gemüse mit Couscous-Salat-Resten

Aufwand
10min Vorbereitung
20 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Gefülltes Gemüse mit Couscous-Salat-Resten

1.

Backofen vorheizen

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
2.

Auberginen halbieren

Auberginen (mögliche Alternativen: Gurke, Paprika, Zucchini, Tomate) längs halbieren und Fruchtfleisch mit einem Löffel auskratzen.
3.

Auberginenhälften Couscous-Salat befüllen

Auberginenhälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Couscous-Salat (ca. 300 g) befüllen.
4.

Feta darüberbröseln und im Backofen backen

90 g Feta (mögliche Alternativen: Gouda, Mozzarella, Parmesan, geriebener Käse aller Art, z.B. Emmentaler) grob darüberbröseln und für ca. 20 Min. in den Backofen geben, bis das Gemüse weich und der Käse goldbraun ist.
5.

Dip zubereiten

In der Zwischenzeit für den Dip das Auberginen-Fruchtfleisch mit weiteren 90 g Feta und 100 g getrockneten Tomaten sowie 1 EL Öl pürieren. Nach Belieben mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
6.

Gebackene Auberginenhälften und Dip dazu servieren

Gebackene Auberginenhälften vor dem Servieren nach Belieben mit frischen Kräutern (Oregano, Petersilie, Thymian, Minze) bestreuen und Dip dazu servieren.
Unser Tipp:
Für eine bessere Verträglichkeit, kann das Auberginen-Fruchtfleisch klein geschnitten werden und mit dem Öl vermischt im Ofen mitgebacken werden und erst anschließend mit Tomate und Feta zu einem Dip püriert werden.

Zutaten

Für 2 Portion(en)
2 Aubergine(n)
180 g Feta
300 g Couscous-Salat (Frischeprodukt)
100 g getrocknete Tomate(n)
1 EL Olivenöl
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
Empfohlene Utensilien
Backform rechteckig Backpapier Pürierstab / Stabmixer