Bowl mit Brokkolisprossen und Haselnuss-Espresso-Dressing

Aufwand
25min Vorbereitung
17 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Bowl mit Brokkolisprossen und Haselnuss-Espresso-Dressing

1.

Reis kochen und Tofu braten

250 ml Wasser in einem Topf aufkochen, Reis und ½ TL Salz zugeben und bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln lassen. Räuchertofu etwa 1 cm groß würfeln. Sesamöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Tofu darin bei hoher Hitze 7 Minuten ringsum kross braten.
2.

Gemüse vorbereiten

Rote Bete abtropfen lassen und mit dem Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln. Feldsalat und Sprossen waschen und trocken schütteln.
3.

Dressing zubereiten

Espressobohnen im Mörser grob zerstoßen und mit Haselnussmus, Apfelessig, Dattelsirup, restlichem Wasser und ¼ TL Salz zu einem Dressing glattrühren.
4.

Bowl anrichten und servieren

Den fertigen Reis auf Schüsseln verteilen. Feldsalat und Rote-Bete Scheiben darauf anrichten, Tofuwürfel dazugeben, alles mit Dressing beträufeln und mit den Sprossen bestreut servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
270 ml Wasser
1,50 EL Haselnussmus
2 EL Apfelessig
1 TL Dattelsirup
125 g Basmati-Wildreis-Mischung
0,75 TL Salz
200 g Räuchertofu Mandel-Sesam
1,50 EL Sesamöl
125 g Rote Bete (vakuumiert)
65 g Feldsalat
50 g Brokkoli-Sprossen
15 Espressobohne(n)
Empfohlene Utensilien
beschichtete Pfanne(n) Gemüsehobel Mörser Topf / Töpfe