Apfelkuchen-Couscous

Apfelkuchen-Couscous

Aufwand
5 Min. Vorbereitung
15 Min. Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Apfelkuchen-Couscous

1.

Couscous zubereiten

100 ml Sojadrink in einem Topf erhitzen. Couscous, 20 g Rosinen und Zimt einrühren, Topf vom Herd nehmen und Couscous quellen lassen.
2.

Zutaten vorbereiten

Währenddessen Apfel waschen und in kleine Würfel schneiden. In einer kleinen beschichteten Pfanne Mandelblätter bei mittlerer Hitze anrösten, bis sie sich bräunlich färben, beiseitestellen.
3.

Apfelsauce einköcheln lassen

In derselben Pfanne 1 EL Öl erhitzen, Apfelstücke und 20 g Rosinen bei voller Hitze 2 Min. anbraten. Mit 150 ml Sojadrink ablöschen, Hitze halbieren, Puddingpulver, Honig und 1 Prise Salz einrühren und weitere 5 Min. unter ständigem Rühren köcheln und eindicken lassen.
4.

Anrichten

Couscous auf 2 Schalen verteilen. Apfelsauce darübergeben und mit Mandelblättern garniert servieren.
Unser Tipp:
Der Geschmack erinnert an Kuchen, dennoch kann man das Gericht mit gutem Gewissen sogar frühstücken!

Zutaten

Für 2 Portion(en)
250 ml Vanille-Sojadrink
60 g Dinkelvollkorn-Couscous
40 g Rosinen
0,50 TL gemahlener Zimt
1 süße(r) Apfel/Äpfel
3 EL Mandelblättchen
1 EL Vanille-Puddingpulver
1 EL Akazienhonig
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Topf / Töpfe