Açaí-Bowl mit Mango und Pekannusskernen

Aufwand
10min Vorbereitung
0 min Zubereitung
Vegan

Zubereitung von: Açaí-Bowl mit Mango und Pekannusskernen

1.

Mango schneiden

Mango schälen, das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden.
2.

Früchte und Joghurtalternative pürieren

Tiefgekühlte Früchte und Joghurtalternative in einen Hochleistungsmixer geben und auf höchster Stufe pürieren, bis eine glatte Creme entsteht. Diese auf 2 Schälchen verteilen.
3.

Nüsse und Mango auf Creme anrichten

Müsli, Pekannüsse, Kokos-Chips und die Mangoscheiben dekorativ auf der Creme anrichten und kühl genießen.
Unser Tipp:
Die Açaí-Beere aus Brasilien wird von der Urbevölkerung mit Bananen vermischt gegessen oder als Saft getrunken. Touristen brachten diese Idee der Zubereitung in Form von Smoothies und Bowls in die ganze Welt. Eisgekühlt, so wie hier, entsteht eine besonders cremige Konsistenz.

Zutaten

Für 4 Personen
0,50 Mango(s) (125 g)
200 g Açaí-Fruchtpüree (tiefgekühlt)
150 g Mangostücke (tiefgekühlt)
200 g Kokos-Joghurtalternative
4 EL Müsli
3 EL Pekannüsse
4 EL geröstete Kokoschips
Empfohlene Utensilien
Pürierstab / Stabmixer Schüssel(n)