Alnatura aktuell

Best Brand Award 2022: Alnatura ist die beste Bio-Marke

Best Brands Award 2022

Alnatura ist die beste Bio-Marke im Bereich Food & Beverages*

Jedes Jahr werden die "Best Brands" ausgezeichnet. Das Besondere an der Auszeichnung ist, dass nicht eine Jury, sondern einzig, Sie die Kundinnen und Kunden über die beste Marke entscheiden.

In der Kategorie „Food & Beverages“ erreicht Alnatura die Platzierung als beste Bio-Marke. 

Die Kriterien dieser Kategorie sind: 

  • Competence: Ernährungskompetenz und Nachhaltigkeit
  • Share of Soul: Beliebtheit
  • Share of Market: Markterfolg
  • Momentum: Wachstumsperspektive 

100 Prozent haben wir in der Awarddimension „Competence“ erreicht: Wir werden als besonders nachhaltig bewertet und bieten in den Augen der Befragten innovative Produkte mit einzigartigem Geschmack. Hierfür sagen wir danke. 

* Ergebnis der in Deutschland durchgeführten GfK-Studie „Best Brands 2022“. Mehr dazu unter gfk.com

Produkt-Rückruf: Alnatura Mais-Chips

Darmstadt, 30.06.2022

Alnatura ruft vorsorglich Alnatura Mais-Chips Natur und Alnatura Mais-Chips Paprika mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 09.08.2022 bis 17.08.2022 zurück.

In einer Probe Alnatura Mais-Chips Paprika wurden Tropanalkaloide (TA) nachgewiesen.

Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft Alnatura beide Sorten der Alnatura Mais-Chips mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 09.08.2022 bis 17.08.2022 zurück und bittet darum, diese vorsorglich nicht zu verzehren. Die im Handel befindlichen Produkte wurden bereits aus den Regalen genommen.

Unsere Kundinnen und Kunden können Produkte mit den oben genannten Mindesthaltbarkeitsdaten in die jeweiligen Märkte zurückbringen und erhalten selbstverständlich Ersatz.

Zum Hintergrund:

Tropanalkaloide sind natürliche Inhaltsstoffe einiger Pflanzen, die als sogenannte Beikräuter vereinzelt auf Getreideanbauflächen wachsen. Sie dienen diesen Pflanzen zur Abwehr von Fraßfeinden. Bei der Getreideernte können Bestandteile dieser Pflanzen miterfasst werden und so in Lebensmittel gelangen. 

Tropanalkaloide haben keine Langzeitwirkung, sie können jedoch zu vorübergehenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie z.B. Übelkeit, Benommenheit und Kopfschmerzen führen.

Andere Mindesthaltbarkeitsdaten oder andere Alnatura Produkte sind von dem Rückruf nicht betroffen.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist jeweils auf der Rückseite der Verpackung aufgedruckt.

Wir bedauern den Vorfall sehr und bitten unsere Kundinnen und Kunden für die Unannehmlichkeiten um Entschuldigung. 

 
Alnatura Rostbratwürstchen

Öko-Test Juli 2022: „Sehr gut“ für Alnatura Rostbratwürstchen (Bioland)

Für die Juli-Ausgabe 2022 hat Öko-Test „Grillwürste" untersucht. Der Test wird auch auf oekotest.de veröffentlicht.

Unter den 19 getesteten Produkten waren auch 9 Bio-Produkte.

Bewertet wurden: Inhaltsstoffe/ Sensorik, weitere Mängel, Transparenz/Tierhaltung.

Folgende Noten wurden vergeben:

  • 2 x sehr gut (2 x Bio)
  • 4 x gut (4 x Bio)
  • 2 x befriedigend (1 x Bio)
  • 10 x ausreichend (2 x Bio)
  • 1 x mangelhaft

Die Alnatura Rostbratwürstchen, Bioland erhielten die Note „sehr gut".

Mein Alnatura Online-Live-Kochen

Online-Live-Kochen für Mein Alnatura Mitglieder

Lieben Sie das Kochen und lernen Sie gerne neue Rezepte kennen? Wir laden Sie regelmäßig in unsere Alnatura Küche ein, um im kleinen Kreis gemeinsam online zu kochen.

Die Mein Alnatura Online-Live-Kochevents dauern je 45 Minuten, das gemeinsame Schnippeln, Rühren, Probieren und Plaudern inbegriffen.

An den Töpfen und Pfannen stehen unsere erfahrenen Alnatura KostBar-Köchinnen, die ansonsten Rezepte für das Alnatura Magazin entwickeln und in unseren Märkten kochen.

 

Das nächste Online-Live-Kochen findet statt am 

  • Mittwoch, 26. Juli 2022 um 18 Uhr (Anmeldeschluss: 19. Juli 2022)

 

So einfach geht's:

  1. Bei Mein Alnatura registrieren
  2. Im Mitglieder-Bereich für das gewünschte Kochevent bewerben
  3. 15 Teilnehmende werden ausgelost und von uns benachrichtigt

Jetzt bei Mein Alnatura registrieren

Werbung für Alnatura Sofagespräch. Frau hält sich fragend einen rosafarbenen, runden Schwamm vor ein Auge

Online-Live-Event für Mein Alnatura Mitglieder

Für viele Menschen gehört pflegende Kosmetik selbstverständlich zum Alltag – doch worin genau unterscheidet sich zertifizierte Naturkosmetik von einer herkömmlichen Creme? Was steckt eigentlich in meinem Duschbad? Und warum ist das feste Shampoo so viel umweltfreundlicher als das vergleichbare Produkt aus der Flasche? Zu diesen und vielen anderen Fragen haben wir uns Stefanie Müllers und Charlotte Helmrath auf das Alnatura Sofa eingeladen. Sie gestalten im alviana Produktmanagement seit vielen Jahren und mit hoher Fachkenntnis das Produktportfolio der Naturkosmetik.

  • Thema: „Naturkosmetik – (was) macht den Unterschied?!
  • Wann: Mittwoch, 13.07.2022 um 18:00 Uhr

Sie möchten dabei sein? Registrieren Sie sich jetzt bei Mein Alnatura und melden Sie sich an für dieses Alnatura Sofagespräch. Mit etwas Glück werden Sie ausgelost und können das Gespräch am 13.07.2022 über Ihren Computer oder Ihr mobiles Endgerät verfolgen. Vor und während des Online-Live-Events freuen wir uns auf Ihre Fragen zum Thema.

Hier bei Mein Alnatura registrieren

Hier geht’s direkt zur Sofagespräch-Anmeldung (für bereits bei Mein Alnatura registrierte Nutzer/-innen)

 
Alnatura Kurkuma gemahlen

Öko-Test Juli 2022: „ungenügend“ für Alnatura Kurkuma gemahlen

Für die Juli-Ausgabe 2022 hat Öko-Test „Kurkuma" untersucht. Der Test wird auch auf oekotest.de veröffentlicht.

Unter den 21 getesteten Produkten waren auch 11 Bio-Produkte.

Bewertet wurden: Inhaltsstoffe und Weitere Mängel. Zudem wurde die Herkunft erfasst.

Folgende Noten wurden vergeben:

  • 1 x sehr gut (1 x Bio)
  • 2 x befriedigend (2 x Bio)
  • 13 x mangelhaft (4 x Bio)
  • 5 x ungenügend (4 x Bio)

Die Alnatura Kurkuma gemahlen erhielt zu unserem großen Bedauern die Note „ungenügend". Eine Abwertung erfolgte im Wesentlichen aufgrund von Spuren an Mineralölbestandteilen, die die Testredaktion als „stark erhöht" einstuft. Zudem wurden laut Öko-Test Spuren eines Pflanzenschutzmittels nachgewiesen.

Mineralölbestandteile sind mittlerweile praktisch überall in der Umwelt vorhanden und können so leider auch unbeabsichtigt in Lebensmittel gelangen. Dies bestätigt auch der aktuelle Test von Öko-Test: in allen untersuchten Produkten wurden Mineralölbestandteile nachgewiesen.

Unser Ziel ist es, Mineralölbestandteile so weit wie möglich in unseren Produkten zu vermeiden. Wir gehen davon aus, dass die von Öko-Test festgestellten Spuren auf die umweltbedingte Grundbelastung zurückzuführen sind. Unser Herstellerpartner der Alnatura Kurkuma hat umfangreiche Maßnahmen zur Vermeidung eines Eintrages von Mineralölbestandteilen auf allen Stufen der Erzeugung bis zur Abfüllung umgesetzt. In den für die Verarbeitung benötigten Maschinen werden ausschließlich lebensmittelkonforme Schmierstoffe eingesetzt. Die für Transport und Lagerung verwendeten Verpackungen bestehen aus Frischfaserpapier oder Kunststoff. Gemeinsam mit unserem Herstellerpartner prüfen wir dennoch erneut alle Stufen der Prozesskette, um mögliche Einträge noch weiter zu verringern.

Das von Öko-Test beauftragte Labor hat in der Alnatura Kurkuma gemahlen Spuren eines Pestizids nachgewiesen. Der biologische Landbau verwendet im Gegensatz zur konventionellen Landwirtschaft keine chemisch-synthetischen Pestizide. Trotz großer Sorgfalt beim Anbau lässt es sich leider nicht immer verhindern, dass durch Verwehungen Pestizidspuren von benachbarten, konventionell bewirtschafteten Feldern auf biologisch angebaute Pflanzen gelangen.

Damit ein möglicher Eintrag frühzeitig erkannt wird, lässt unser Herstellerpartner die Rohware engmaschig untersuchen. Entspricht das Analysenergebnis nicht den strengen Anforderungen, wird die Ware nicht verarbeitet. Auch die Rohware der von Öko-Test untersuchten Charge hatte unser Herstellerpartner geprüft. Das Ergebnis war unauffällig. Eine aktuelle Nachanalyse konnte den von Öko-Test festgestellten Befund ebenfalls nicht bestätigen.

Selbstverständlich nehmen wir dieses Ergebnis dennoch ernst und stehen hierzu mit unserem Herstellerpartner in einem engen Austausch.

Alnatura Mitarbeiter liefert Lebensmittel an eine Kundin aus

Pilotprojekt in Berlin: Alnatura bringt Bio-Vielfalt nach Hause.

Mit unserem neuen Service können Sie sich Ihre Lieblingsprodukte aus dem Alnatura Markt bequem nach Hause liefern lassen oder vorgepackt abholen. Darunter auch viele regionale Bio-Produkte wie Backwaren, Obst, Gemüse und Eier.

Wie das funktioniert? Einfach mobil per Smartphone bestellen und im Markt fertig gepackt abholen oder von einem Alnatura Mitarbeitenden nach Hause bringen lassen. Für eine Lieferung nach Hause muss die angegebene Adresse in unserem Liefergebiet und im Umkreis von etwa 2,5 Kilometern um den Markt herum liegen. Zunächst starten am Standort Berlin ausgewählte Alnatura Märkte als Pilotprojekt. Weitere Standorte in Frankfurt am Main sind in Planung. 

Alnatura Götz Rehn mit Trägerinnen und Trägern des Förderpreises "Gemeinsam Boden gut machen". Quelle: Alnatura; Fotografin: Annika List

NABU und Alnatura feiern sieben Jahre "Gemeinsam Boden gut machen"

Am Samstag, den 21. Mai 2022, wurde auf dem Alnatura Campus der Förderpreis "Gemeinsam Boden gut machen" an 12 landwirtschaftliche Betriebe übergeben. Sie haben ihre Höfe erfolgreich von konventioneller auf ökologische Landwirtschaft umgestellt oder die ökologische Bewirtschaftung erweitert.

Das Projekt „Gemeinsam Boden gut machen“ vom Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU) feierte bei der Preisverleihung auf dem Alnatura Campus zudem sein siebenjähriges Jubiläum. Passend dazu haben Bundesumweltministerin Steffi Lemke und Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir gemeinsam die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen.

Seit Beginn des Projekts wurden Höfe gefördert, die eine Fläche von fast 17.000 Hektar ökologisch bewirtschaften. Alnatura unterstützt dies im Rahmen der Alnatura Bio-Bauern-Initiative.

Weitere Infos zur Förderung des Bio-Landbaus von Alnatura finden Sie hier

Einen ausführlichen Bericht zur Jubiläumsveranstaltung finden Sie auf nabu.de

[Bildnachweis: Quelle: Alnatura / Fotografin: Annika List]

Der Alnatura Markt in der Heidelberger Straße in Darmstadt wurde mit dem Deutschen Fruchtpreis 2022 in der Kategorie Bio-Märkte ausgezeichnet.

Bei Bio-Obst und -Gemüse sind wir die Besten

Der Alnatura Markt in der Heidelberger Straße in Darmstadt hat die beste Obst- und Gemüseabteilung Deutschlands und wurde dafür mit dem Deutschen Fruchtpreis 2022 in der Kategorie Bio-Märkte ausgezeichnet.

Die Jury würdigte unter anderem die Frische und Präsentation des Sortiments, die Beratungsqualität durch unsere Kolleginnen und Kollegen sowie die Sortimentsbreite und -tiefe. 
In all unseren Märkten deutschlandweit stammen das Obst und Gemüse ausschließlich aus Bio-Anbau. Wann immer möglich sogar in Bioland-, Demeter- oder Naturland-Qualität. 
Überzeugen Sie sich selbst von unserer bunten Frische – wir freuen uns auf Sie!

Zur Marktseite Alnatura Heidelberger Straße in Darmstadt
Kampagnenbild der Renoir-Ausstellung im Frankfurter Städel-Museum

Führung durch Renoir-Ausstellung gewinnen

Werden Sie Mitglied bei Mein Alnatura und nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil, bei dem wir 10 x 2 Tickets für eine exklusive Führung durch die Renoir- Ausstellung "Renoir. Rococo Revival" verlosen.

  • Wann: Freitag, 3. Juni 2022 am Nachmittag
  • Wo: Städel Museum in Frankfurt am Main

Mit ein bisschen Glück können Sie sich also schon bald von Pierre-Auguste Renoirs zauberhaftem Licht- und Farbenspiel inspirieren lassen. Ausflüge in die Natur und das Zusammentreffen bei Picknicks an der Seine und in den Pariser Cafés gehören zu den Hauptmotiven der impressionistischen Malerei Renoirs. Registrieren Sie sich bis zum 20. Mai 2022 bei Mein Alnatura und Sie erhalten per E-Mail Ihre persönliche Einladung zur Teilnahme am Gewinnspiel "Führung durch die Renoir-Ausstellung" sowie alle weiteren Informationen zum Ablauf der Verlosung. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Mehr zur Renoir-Ausstellung unter staedelmuseum.de

Zur Registrierung bei Mein Alnatura

Alnatura Studi-Rabatt. drei Alnatura Produkte, darunter Alnatura Studentenfutter

Immer dienstags 8 % Studi-Rabatt

  • in allen Alnatura Super Natur Märkten deutschlandweit
  • gilt für Studierende, Lehrlinge sowie Schülerinnen und Schüler
  • der entsprechende Nachweis muss an der Kasse vorgelegt werden

Der Rabatt wird an der Kasse abgezogen.

Das "Kleingedruckte": Jeden Dienstag nach Vorlage eines entsprechenden und gültigen Ausweises auf den Einkauf im Alnatura Super Natur Markt in Deutschland erhältlich. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und solange der Vorrat reicht. Vom Rabatt ausgenommen sind Pfand, Gutscheinkarten, Bücher und Säuglingsanfangsnahrung. Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten.

Indisches Curry der Marke Weideschuss

Weideschuss Produkte – jetzt im Alnatura Markt

Ab sofort finden Sie in unseren Alnatura Super Natur Märkten in Süddeutschland Produkte der Marke Weideschuss. 

Bio-Rindfleisch aus stressfreier Schlachtung: Das Bio-Rindfleisch stammt von Tieren, die gezielt auf der Weide, also auf ihnen vertrautem Gelände, getötet werden.

Bei dieser noch selten praktizierten Methode sind die Rinder nur einem Minimum an Stress ausgesetzt, da das Einfangen, der Transport und der Aufenthalt auf dem Schlachthof entfallen.

Zwei weitere Besonderheiten haben die Fleischprodukte von Weideschuss:

  1. Auf dem Bioland-Hof im Allgäu bleiben Kuh und Kalb für mindestens zwölf Wochen zusammen und werden nicht, wie häufig, gleich nach der Geburt getrennt.
  2. Außerdem werden auch die männlichen sogenannten Bruderkälber in die Kuhherden integriert und aufgezogen.

Folgende küchenfertige Fleischprodukte von Weideschuss sind zunächst in den meisten Alnatura Super Natur Märkten in Bayern und Baden-Württemberg erhältlich: Gutes Gulasch, Saftige Roulade, Boeuf à la mode, Wiener Schnitzel sowie Cordon bleu. 

Möchten Sie mehr erfahren? Lesen Sie hier unseren ausführlichen Beitrag zum Thema Weideschuss.

Alnatura Gründer und Geschäftsführer Götz Rehn

Podcast-Tipp: Alnatura Gründer Götz Rehn bei "Die Stunde Null"

Im Wirtschaftspodcast "Die Stunde Null" von Capital und n-tv spricht Alnatura Gründer Götz Rehn über die Anfänge des Unternehmens und erklärt, warum Sinn vor Profit ein Erfolgsrezept sein kann.

Jetzt anhören bei ART19

Jetzt anhören bei Spotify

Jetzt anhören bei Apple Music

Jetzt anhören bei Audio Now

Jetzt anhören bei Google

Götz E. Rehn erhält den Deutschen Gründerpreis 2021

Ehrung für das Lebenswerk des Alnatura Gründers und Geschäftsführers.

Aus dem ersten Bio-Supermarkt Deutschlands, in dem der Alnatura Gründer 1987 noch persönlich die Regale einräumte, entwickelte sich in den letzten knapp 35 Jahren einer der führenden Bio-Händler Deutschlands mit rund 3.700 Mitarbeitenden.

140 eigene Alnatura Super Natur Märkte gibt es mittlerweile bundesweit. In 15 europäischen Ländern kooperiert das Unternehmen mit verschiedenen Handelspartnern.

2018 wurde Alnatura zum dritten Mal in Folge zur beliebtesten Lebensmittelmarke der Deutschen gewählt (Brandmeyer-Studie 2018).

Der Deutsche Gründerpreis wird von den Partnern Stern, ZDF, Sparkassen und Porsche verliehen, unterstützt wird er vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. In der Kategorie Lebenswerk steht neben dem wirtschaftlichen Erfolg die gesamtgesellschaftliche Verantwortung im Vordergrund.

Best Brand Award 2022: Alnatura ist die beste Bio-Marke

Best Brands Award 2022

Alnatura ist die beste Bio-Marke im Bereich Food & Beverages*

Jedes Jahr werden die "Best Brands" ausgezeichnet. Das Besondere an der Auszeichnung ist, dass nicht eine Jury, sondern einzig, Sie die Kundinnen und Kunden über die beste Marke entscheiden.

In der Kategorie „Food & Beverages“ erreicht Alnatura die Platzierung als beste Bio-Marke. 

Die Kriterien dieser Kategorie sind: 

  • Competence: Ernährungskompetenz und Nachhaltigkeit
  • Share of Soul: Beliebtheit
  • Share of Market: Markterfolg
  • Momentum: Wachstumsperspektive 

100 Prozent haben wir in der Awarddimension „Competence“ erreicht: Wir werden als besonders nachhaltig bewertet und bieten in den Augen der Befragten innovative Produkte mit einzigartigem Geschmack. Hierfür sagen wir danke. 

* Ergebnis der in Deutschland durchgeführten GfK-Studie „Best Brands 2022“. Mehr dazu unter gfk.com

Alnatura Gründer und Geschäftsführer Götz Rehn

Podcast-Tipp: Alnatura Gründer Götz Rehn bei "Schröder trifft"

VRM-Chefredakteur Stefan Schröder im Gespräch mit Götz Rehn: von den Anfängen in den 1980er-Jahren bis hin zur Philosophie der Sozialorganik.

Jetzt anhören auf wiesbadener-kurier.de

Jetzt anhören auf Spotify

Jetzt anhören auf Apple Music

Jetzt anhören auf Deezer

Jetzt anhören auf YouTube
Herz mit Alnatura Produkten und Erläuterung zur Studie zu den zufriedensten Supermarktkunden Deutschlands

Alnatura ist Deutschlands Supermarkt mit den zufriedensten Kundinnen und Kunden*

Juli 2020 Die Alnatura Super Natur Märkte erhielten im Vergleich mit acht weiteren Lebensmittelhändlern den höchsten Anteil positiv wertender Kommentare auf allen untersuchten Webseiten.

Zu keiner anderen großen Supermarktkette äußern sich Menschen im Internet so positiv wie zu dem 1984 gegründeten Biosupermarkt…“ heißt es in der aktuellen Studie. Von den Nutzern werden in den Alnatura Märkten vor allem Nachhaltigkeit, Frische, Sortiment und faire Preise gelobt.

Alnatura Gründer Götz Rehn: „Es ist uns große Freude und Ansporn zugleich, dass die Kundinnen und Kunden der Marke Alnatura vertrauen und unsere Märkte als Einkaufsstätte für unsere hochwertigen und nachhaltig erzeugten Bio-Lebensmittel wertschätzen. Mein großer Dank gilt in diesen herausfordernden Zeiten unseren Mitarbeitenden, insbesondere auch denjenigen in den Märkten. Sie sorgen mit ihrem täglichen Tun dafür, dass dieses wertschätzende Ergebnis möglich geworden ist.

Weitere Informationen zur aktuellen Brandmeyer-Studie: brandmeyer-markenberatung.de/veroeffentlichungen/brandmeyer-web-monitor

 

* Ergebnis der Web-Monitors "Die Supermärkte mit den zufriedensten Kunden", bei dem über 50 000 Nutzerkommentare im Internet durch die Brandmeyer Markenberatung und das Webanalyse-Unternehmen Insius analysiert wurden. Die Inhaltsanalyse zeigt, dass keine andere große deutsche Supermarkt-Marke positiver im Netz besprochen wird (Zeitraum: 01.01.2017 bis 30.04.2020).