Jetzt mitmachen!

Nehmen Sie bis zum 28.02.2021 teil und gewinnen Sie mit etwas Glück 1 von 100 Überraschungspaketen von Marken wie Rapunzel, Lebensbaum, GEPA und vielen weiteren.

Unsere Partner übernehmen Verantwortung entlang der Lieferkette und stehen für soziales Engagement. Weiter unten erfahren Sie mehr!

 

Jetzt mitmachen
Uns interessiert Ihre Meinung:
Was erwarten Sie von fairen Lebensmitteln?
Ihre Angaben

* Pflichtfelder

Engagement für mehr Fairness – die Marken hinter den Gewinnpaketen

Logo von Dr. Bronner

Dr. Bronner´s

  • Dr. Bronner´s verwendet nur die reinsten Inhaltsstoffe, biologisch zertifiziert & fair gehandelt.
  • Dr. Bronner´s unterhält direkte, stabile, persönliche und überprüfbare Partnerschaften mit Kleinbäuerinnen und -bauern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ihren Dorfgemeinschaften.
  • Dr. Bronner´s zahlt den Kleinbäuerinnen und -bauern nicht nur faire Preise, sondern schafft auch ausgezeichnete Arbeitsbedingungen, investiert in gemeinnützige Projekte vor Ort und respektiert Land und Leute.
Logo von Followfish

Followfood

  • Mit handgeangeltem und Fair-Trade-zertifiziertem Thunfisch, mit MSC-zertifizierten Wildfisch-Produkten, Zuchtfischen nur aus Bio-Aquakulturen und alle weiteren Zutaten und Produkte rein aus biologischer Landwirtschaft, alles frei von Zusatzstoffen und Gentechnik, ist followfood Nachhaltigkeits-Pionier in Deutschland.
  • Auf jeder Verpackung findet sich ein Tracking-Code. Er zeigt, woher genau die Fische stammen und wie sie aufgezogen werden.
Logo von GEPA

GEPA

  • GEPA – The Fair Trade Company engagiert sich seit 45 Jahren für Fairness im Handel, Transparenz sowie soziale Verantwortung.
  • Rund 84 Prozent des GEPA Sortimentes sind aus ökologischem Anbau, fair gehandelt ist das komplette Sortiment.
  • Mit dem Kauf von Hochlandbohnen im Orgánico-Kaffee unterstützen Kundinnen und Kunden z.B. die Frauenkooperative APROLMA in Honduras und somit Zugang zu Bildung und Ausbildung, Familieneinkommen und Absicherung für die Mitglieder der Kooperative und deren Familien.
Logo von HeyHo

HeyHo

  • spektakuläre Granola-Sorten in echter Handmade-Qualität
  • soziale Manufaktur, die Perspektiven schafft für Menschen ohne Chance
  • nachhaltig verpackt im Mehrweg-Glas, perfekt für unterwegs
  • bio, vegan & glücklichmachend
  • "Wir stellen keine Menschen ein um Hafer zu rösten, wir rösten Hafer um Menschen einzustellen!"
Logo von Hydrophil

Hydrophil

  • Hydrophil setzt auf nachhaltige Rohstoffe, hohen Naturkosmetik-Standard und sozial faire Arbeitsbedingungen.
  • 10 Prozent des Gewinns spendet Hydrophil an Viva con Agua de St. Pauli e.V. und fördert damit den Zugang zu sauberem Trinkwasser sowie zu einer Hygiene- und Sanitätversorgung.
Logo von Lebensbaum

Lebensbaum

  • Lebensbaum vereint natürlichen Genuss, ökologische Weitsicht und sozialer Verantwortung.
  • Im indischen Ambootia unterstützt Lebensbaum die Mitarbeitenden beim Hausbau und bietet kostenlose medizinische Versorgung.
  • Im Schulungszentrum können die Mitarbeitenden ihr Wissen vertiefen, die Kinder werden in der Lebensbaum-Schule unterrichtet.
Logo von Morgenland

Morgenland

  • Morgenland ist Bio-Spezialist für Früchte, Nüsse und Kokosprodukte
  • Der Anbau steht im völligen Einklang mit der Natur und wird mit dem Anspruch betrieben, höchste Qualität anzubieten.
  • Unterstützt werden die Bauern z. B. durch regelmäßig stattfindende Tagungen. Von dem Dialog kann jeder profitieren. Man hilft sich gegenseitig.
Logo von Nucao

NuCao

  • The nu company entwickelt Produkte, die Genuss, Funktion und Nachhaltigkeit kombinieren.
  • In allen Produkten wird auf raffinierten Industriezucker verzichtet und mit Kokosblütenzucker gesüßt.
  • Alle Produkte sind in heim-kompostierbarer Verpackung aus Zellulose und Papier verpackt.
  • Für jedes verkaufte Produkt wird eine Mangrove auf Madagaskar gepflanzt. Der Aufforstungspartner Eden Reforestation Projects stellt die lokale Bevölkerung ein und schafft damit eine neue Lebensgrundlage für Menschen und Tiere vor Ort. Gemeinsam konnten bereits über 3 Millionen Bäume gepflanzt werden.
Logo von Rapunzel

Rapunzel

  • Das Rapunzel Hand-in-Hand Programm ist das unternehmenseigene Fairhandelsprogramm.
  • Es fördert ökologische und soziale Projekte in Asien, Lateinamerika und Afrika, zum Beispiel ökologischen Landbau, Frauenprojekte, Umweltbildung, Zugang zu sauberem Wasser, Wiederaufforstung und Meeresschutz.
  • Der Fokus liegt dabei auf kleineren Vor-Ort-Initiativen, denen durch das Projekt die Hilfe zur Selbsthilfe ermöglicht wird.
Logo von Schrozberger Milchbauern

Schrozberg

  • Als Genossenschaft liegt Schrozberg in der Hand der Schrozberger Milchbauern. Damit bestimmen sie selbst, wie "fair" der Milchpreis ist.
    Schrozberg verarbeitet ausschließlich Demeter-Milch.
  • Das bedeutet: Futter wird zu einem großen Teil selbst gemacht, den Tieren werden die Hörner gelassen und ganzheitliche Kreislauf-Landwirtschaft betrieben. Das ist gut für Tiere, Umwelt - und vor allem für die Qualität der Produkte.

Teilnahmebedingungen & Datenschutzhinweis

Teilnahmebedingungen

Das Gewinnspiel "Engagement für mehr Fairness" ist eine befristete Aktion der Alnatura Produktions- und Handels GmbH, Mahatma-Gandhi-Str. 7, 64295 Darmstadt (nachfolgend Alnatura ge-nannt), und wird über die Webseite alnatura.de veranstaltet. Die Teilnahme an diesem Gewinn-spiel richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen und setzt nicht den Kauf einer Ware oder Dienstleistung voraus.

 

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeitende von Alnatura, ihre Angehörigen und sämtliche am Gewinnspiel beteiligten Personen, insbesondere die, die an der technischen und/oder organisatorischen Umsetzung bzw. Durchführung beteiligt sind.

Teilnehmerin/Teilnehmer des Gewinnspiels ist diejenige Person, die bei der Anmeldung zum Gewinnspiel angegeben worden ist. Pro Teilnehmerin/Teilnehmer ist nur eine Teilnahme an dem Gewinnspiel möglich.

Alnatura behält sich das Recht vor, Teilnehmende, die falsche Angaben gemacht haben, gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen haben, Manipulationen vornehmen oder vornehmen lassen, vom Gewinnspiel auszuschließen.

 

Teilnahmevoraussetzungen, Teilnahmebedingungen und Gewinn

Das Gewinnspiel startet am 01.02.2021, 12:00 Uhr, und endet am 28.02.2021, 23:59 Uhr.

Voraussetzung für die Teilnahme am Gewinnspiel ist, dass diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich anerkannt werden. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müssen die Teilnehmenden die Pflicht-felder des Formulars (Name, Anschrift und E-Mail-Adresse) ausfüllen und übermitteln. Optional können sie eine Gewinnspielfrage beantworten und diese übermitteln.

Unter allen Teilnehmenden werden insgesamt 100 Gewinnpakete verlost, konkret:

  • 10 Produktpakete im Wert von je rund 50 Euro von FollowFood
  • 10 Produktpakete im Wert von je rund 25 Euro von Schrozberg
  • 10 Produktpakete im Wert von je rund 28 Euro von Lebensbaum
  • 10 Produktpakete im Wert von je rund 36 Euro von Morgenland
  • 10 Produktpakete im Wert von je rund 36 Euro von Rapunzel
  • 10 Produktpakete im Wert von je rund 50 Euro von Gepa
  • 10 Produktpakete im Wert von je rund 36 Euro von The Nu Company
  • 10 Produktpakete im Wert von je rund 28 Euro von HeyHo
  • 10 Produktpakete im Wert von je rund 26 Euro von Hydrophil
  • 10 Produktpakete im Wert von je rund 35 Euro von Dr. Bronner

Alle Gewinnpakete werden nach dem Zufallsprinzip ausgelost.

 

Gewinnbenachrichtigung und Gewinnübermittlung

Die Gewinnenden werden bis spätestens 15.03.2021 per E-Mail über ihren Gewinn informiert.
Die Gewinne werden an die mitgeteilte Anschrift des Gewinners oder der Gewinnerin auf Kosten von Alnatura innerhalb Deutschlands innerhalb von vier Wochen versandt. Ist ein Gewinn unzu-stellbar, verfällt der Gewinn und wird nicht erneut unter den übrigen Teilnehmenden verlost.
Der Gewinn kann nicht übertragen werden und eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.

 

Rechte

Alnatura behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder zeitweise auszusetzen, wenn Um-stände auftreten, die die Integrität des Gewinnspiels gefährden oder etwaige rechtliche Gründe entgegenstehen. Alnatura behält sich ferner das Recht vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern.

Jegliche Schadenersatzverpflichtung von Alnatura und ihrer Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsge-hilfen aus oder im Zusammenhang mit der Aktion, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist – soweit gesetzlich zulässig – auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt.

Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Datenschutz

Betreffend den Datenschutz wird auf den gesonderten Datenschutzhinweis des Gewinnspiels so-wie auf unsere allgemeine Datenschutzerklärung verwiesen.

Datenschutzhinweis

Die Alnatura Produktions- und Handels GmbH, Mahatma-Gandhi-Straße 7, 64295 Darmstadt (nachfolgend „Alnatura“ genannt) führt das Gewinnspiel „Engagement für mehr Fairness“ durch.

Die Teilnahmebedingungen finden Sie ebenfalls auf dieser Seite.  

Im Folgenden möchten wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels und auf alnatura.de informieren. In Ergänzung hierzu verweisen wir auf unsere allgemeine Datenschutzerklärung.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne ist die

Alnatura Produktions- und Handels GmbH
Mahatma-Gandhi-Straße 7
64295 Darmstadt
 
E-Mail: datenschutz@alnatura.de  
Fon: +49 6151 356 6000
Fax: +49 6151 356 8688

2. Umfang und Zweck der Verarbeitung bei der Durchführung des Gewinnspiels

Wenn Sie an dem Gewinnspiel teilnehmen, verarbeiten wir von Ihnen Daten. Die personenbezogenen Daten werden nur zur Durchführung des Gewinnspiels verarbeitet. Unter anderem erfolgt dies, um festzustellen, ob Sie zur Teilnahme berechtigt sind, zur Ermittlung des Gewinners oder der Gewinnerin sowie zur Gewinnbenachrichtigung und zum Gewinnversand.
Aus diesem Grund werden von Ihnen die folgenden Daten erhoben: Anrede, Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Anschrift. Die Adressabfrage dient ausschließlich dem Versand des Gewinns. Stellen Sie uns diese nicht zur Verfügung, können wir Ihnen den Gewinn nicht zusenden.  

3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

 Im Rahmen des Gewinnspiels verwenden wir Ihre Daten zum Zweck der Durchführung des Gewinnspiels, der Gewinnbenachrichtigung und dem Gewinnversand. Detaillierte Hinweise finden Sie in den Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel. Rechtsgrundlage der  
Verarbeitung ist der Gewinnspielvertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
 
4. Empfänger der personenbezogenen Daten

 Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, ausgenommen, die Weitergabe ist für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich (insbesondere für die Versendung des Gewinns).

5. Speicherdauer

Nach Beendigung des Gewinnspiels werden Ihre im Rahmen des Gewinnspiels mitgeteilten Daten gelöscht, sofern Sie sich im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel nicht für den Alnatura Newsletterservice angemeldet haben.  
 
6. Newsletter

Sollten Sie sich im Zuge des Gewinnspiels bei unserem Newsletter angemeldet haben, möchten wir Ihnen hierzu noch weitere Informationen zur Verfügung stellen. Mit unserem kostenlosen Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie zu aktuellen Angeboten, Alnatura Neuprodukten, Rezepttipps, Einladungen zu Kundenevents, Gewinnspielen, Mitmachaktionen, Veranstaltungstipps und zu saisonalen Obst- und Gemüseangeboten.  

Für die Bestellung unseres Newsletters verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, d. h., wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie in unserer Benachrichtigungs-E-Mail durch das Anklicken eines Links bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten.  

Für die Anmeldung benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Im Rahmen des Anmeldeprozesses können Sie auch weitere freiwillige Angaben (Name, Wohnort etc.) machen, sodass die Möglichkeit einer Personalisierung Ihres Newsletters besteht. Die Namensangabe dient dazu, dass wir Sie zukünftig persönlich im Newsletter ansprechen können.  
Die Abmeldung von unserem Newsletter ist selbstverständlich jederzeit möglich, einen Link dazu finden Sie in jedem Newsletter. Alternativ können Sie sich an die unter Ziff. 1 genannten Kontaktdaten wenden.  

Mit der Bestätigung in den Erhalt des Newsletters willigen Sie zugleich in die Analyse Ihrer Nutzung des Newsletters ein. Für die Auswertung enthalten die E-Mails ein Trackingpixel, welches die Öffnung dokumentiert. Es handelt sich hierbei um Ein-Pixel-Bilddateien, die auf unsere Website verlinken und es uns ermöglichen, Ihre Nutzung des Newsletters zu analysieren. Dies erfolgt durch Erhebung der von Ihnen bei der Newsletteranmeldung getätigten Angaben sowie der Tracking-Pixel, die Ihrer E-Mail-Adresse zugeordnet und mit einer eigenen ID verknüpft werden. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen.

Um Ihnen die optimale Darstellung des Newsletters zur Verfügung zu stellen, erfassen wir die Art des Gerätes, über welches Sie den Newsletter lesen. Anhand der von Ihnen geklickten Links und der Öffnungen der Newsletter-E-Mails können wir feststellen, welche Themen für Sie interessant sind. Die gesammelten Daten dienen dazu, personenbezogene Nutzerprofile zu erstellen. Auf diese Weise versuchen wir, unseren Newsletter stetig zu verbessern und Sie individueller über die Welt rund um Alnatura zu informieren.
Die so erhobenen Informationen speichert der Newsletter-Anbieter Inxmail GmbH, Wentzingerstr. 17, 79106 Freiburg, Deutschland („Inxmail“) auf seinem Server in Deutschland. Ein solches Tracking erfolgt nicht, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter jedoch nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking, ausgenommen Sie haben der Analyse der Nutzung des Newsletters gesondert widersprochen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wenn Sie die Analyse Ihrer Nutzung des Newsletters nicht wünschen, können Sie dieser Analyse jederzeit widersprechen, indem Sie uns über die in Ziffer 1 genannten Kontaktwege eine Mitteilung schicken.

7. Cookies und Analysetools

Betreffend die von uns verwendeten Cookies und Analysetools verweisen wir auf unsere allgemeine Datenschutzerklärung und die dortigen Hinweise zu diesen Themen.  

 
8. Betroffenenrechte

Im Falle der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen als Betroffener nachfolgende Rechte zu: Auskunftsrecht, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Berichtigung, Recht auf Unterrichtung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht, Recht auf Widerruf der Einwilligungserklärung sowie das Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Ihnen steht jederzeit das Recht zu, Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu verlangen. Wir werden Ihnen im Rahmen der Auskunftserteilung die Datenverarbeitung erläutern und eine Übersicht der über Ihre Person gespeicherten Daten zur Verfügung stellen. Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, haben Sie das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen. Sie können außerdem die Löschung Ihrer Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften ausnahmsweise nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, sodass Sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verfügbar sind. Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten außerdem einschränken lassen, z. B. wenn Sie der Auffassung sind, dass die von uns gespeicherten Daten nicht korrekt sind. Ihnen steht auch das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, d. h., dass wir Ihnen auf Wunsch eine digitale Kopie der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen.
Um Ihre hier beschriebenen Rechte geltend zu machen, können Sie sich jederzeit an die oben genannten Kontaktdaten wenden. Dies gilt auch, sofern Sie Kopien von Garantien zum Nachweis eines angemessenen Datenschutzniveaus erhalten möchten.

Zudem haben Sie das Recht der Datenverarbeitung zu widersprechen, die auf Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO beruht. Sie haben schließlich das Recht, sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Hessen, dem Sitz von Alnatura, ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden.