Trockene Haut – Merkmale und hauttypgerechte Pflege

Durstig und bedüftig: Bei diesem Hauttyp fehlen der Haut Wasser beziehungsweise Feuchtigkeit und Fett zugleich. Konsequente Pflege und hochwertige Naturkosmetik machen sich hier besonders bezahlt.

Naturkosmetik Hauttypen - trockene Haut

Trockene Haut: typische Merkmale

  • Die Haut erscheint matt und ohne Glanz.
  • Beim Drüberstreichen fühltsich die Haut rau und unelastisch an.
  • Die Haut spannt oder juckt leicht, Fältchen treten frühzeitig auf.
  • Das Porenbild istfein und frei von Pickeln.

Diese Merkmale verstärken sich bei intensiver Sonneneinstrahlung, trocken-heißer Saunaluft oder in überheizten Räumen.

 

Hauttypgerechte Pflege für trockene Haut

Zwar braucht jede Haut zur Erfüllung ihrer Schutzfunktion Fett und Feuchtigkeit, trockene Haut aber von beidem etwas mehr als die normale Haut.

Naturkosmetik will mit ihren Pflegeserien für trockene Haut ihre Wasserbindungskapazität und die hauteigene Rückfettung stärken. Dafür verarbeiten die Hersteller schonend gewonnene Pflanzeninhaltsstoffe, die oft aus biologischem Anbau stammen.

Bewährt haben sich hier zum Beispiel Wildrose und Aloe vera sowie Auszüge aus dem Iriswurzelstock, weißer Malve oder Hamamelis. Dazu kommen hochwertige Öle aus Nachtkerze, Macadamianuss, Granatapfel und anderes. Innovative Substanzen aus speziellen Algen, Molke sowie Panthenol und Urea (Harnstoff) ergänzen das Spektrum.

  1. Zur Reinigung empfiehlt sich eine milde,  reichhaltigere Reinigungsmilch, die Schmutz und abgestorbene Hautpartikel porentief entfernt.
  2. Ein Gesichtswasser erfrischt angenehm, ebenso wie es den Transport der Inhaltsstoffe aus Pflegecremes in die Haut unterstützt. Übrigens sind sie auch eine angenehme Erfrischung für zwischendurch.
  3. Als Creme eignet sich eine Feuchtigkeitscreme mit mittlerem Fettgehalt (für die Nachtpflege oder bei sehr rauer Haut gern etwas reichhaltiger). Ergänzt werden sollte sie durch eine glättende Augencreme, die mit zwei Fingern sanft in die besonders dünne Haut unter und neben den Augen eingeklopft wird. 
Tipp: Gönnen Sie Ihren Lippen ebenfalls etwas mehr Zuwendung, zum Beispiel mit einem feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam.