Kaffee-Peeling-Taler (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    20 min.
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    + 1 Tag Trockenzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    ausgefallen einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

Für ca. 6-8 Peeling-Taler
  • 10 g Kakaobutter
  • 30 g Kaffeesatz (kann noch leicht feucht sein)
  • 70 g Meersalz
  • 25 g Rohrohrzucker
  • 1 gestr. TL Stärke
  • 1 gestr. TL Rosmarin (frisch oder trocken)
  • 15 g Kokosöl
  • Kokosöl zum Einfetten

Zubereitung

1. Die Kakaobutter schmelzen. Kaffeesatz, Salz, Zucker, Stärke und Rosmarin miteinander verrühren. Anschließend die geschmolzene Kakaobutter und das Kokosöl hinzugeben und alles gut vermischen.

2. 6 bis 8 Mulden eines Muffinblechs leicht mit Kokosöl einfetten und zu circa einem Drittel befüllen. Durch den leichten Fettfilm lösen sich die Taler später besser aus der Form.

3. Muffinform im Kühlschrank (oder bei kühlen Temperaturen auf der Fensterbank) mindestens 5 Std. auskühlen lassen. Danach die Taler noch einen Tag bei Zimmertemperatur trocknen lassen, damit das Öl einziehen kann.

Tipp:
Wer den Eigengeruch der Kakaobutter nicht mag, kann entweder wenige Tropfen ätherisches Öl hinzugeben oder aber die Kakaobutter weglassen. Dadurch werden die Taler weniger fest und bröseln etwas schneller: mehr Peeling-Effekt, geringere "Lebensdauer".

Der Kaffee und der Rosmarin sollen die Haut anregen, während das Kokosöl und die Kakaobutter die Haut mit Nährstoffen und Feuchtigkeit versorgen soll.

Das Gesicht sollte man bei diesem Peeling aussparen, dafür sind die Zutaten zu grob. Fürs Gesicht finden Sie hier ein spezielles Peeling-Rezept.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.