Quinoa-Erbsen-Auflauf (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    30
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    plus 20 min Backzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    435

Zutaten

4 Portionen
  • 300 g Quinoa
  • 750 ml Klare Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 frische rote Chilischote
  • 60 g Sauerrahmbutter
  • 100 g TK-Erbsen
  • Meersalz, Schwarzer Pfeffer
  • 100 g Feta
  • 4 Eier

Zubereitung

Quinoa waschen, bis das Wasser klar bleibt. Dann in Brühe mit dem Lorbeerblatt aufkochen, bei schwacher Hitze 15 min garen und danach noch 5 min ausquellen lassen. Zwiebel, Knoblauch und Chilischote fein würfeln und in der heißen Butter andünsten. Quinoa und Erbsen dazugeben und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Die Mischung in eine gefettete Auflaufform füllen. Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen und über den Auflauf gießen. Feta zerbröseln und darauf verteilen. Im 200°C heißen Backofen 20 min backen.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 07.01.2016 21:27:33 | rotegummibaerchen

    Da ich keine 300 g Quinoa mehr zu Hause hatte, habe ich es mit 150 g gemacht und dies erschien mir schon reichlich. ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.