Käse-Paprika-Quiche (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    20 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    35 Minuten Backzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    Keine Angabe
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

1 Springform Ø 26 cm
  • Teig:
  • 250 g Alnatura Weizenmehl Type 1050
  • ½ TL Alnatura Backpulver
  • 1 Ei
  • 50 ml Wasser
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Alnatura Meersalz
  • Belag:
  • 3 rote Paprika
  • 200 g Emmentaler Käse, gerieben
  • 150 g Sahne
  • 3 Eier
  • Alnatura Meersalz, Pfeffer, Muskat
  • Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel mischen. Ei, Butter, Wasser und Salz hinzufügen und mit den Händen einen Teig kneten. Eine Springform fetten und den Teig in die Form drücken. Bei 180 °C (Umluft) 10 Minuten vorbacken. Die Paprika halbieren und unter dem Backofengrill 5 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Anschließend die Haut entfernen. Die gehäuteten Paprika-Hälften auf dem Teig verteilen. Sahne, Käse, Eier und Petersilie in eine Schüssel geben und gut verquirlen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprikapulver pikant abschmecken, und die Soße über die Paprika-Hälften gießen. Die Quiche bei 180 °C Umluft 20 Minuten fertig backen.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 07.02.2013 17:29:53 | Anonymous

    Superlecker, allerdings ist die Backzeit zu kurz und die Temperatur beim Fertigbacken evtl. zu niedrig. Bei mir hat es 40 (!) Minuten gedauert bei 180 Grad. Das nächste Mal stelle ich die Temperatur höher (195 Grad) und schaue nach 30 Minuten ob das Ei gestockt ist. Evtl. die letzte viertel Stunde mit Alufolie abdecken. damit es nicht zu dunkel wird. ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.