Holländischer Fischauflauf (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    50 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    plus 20 bis 30 min Backzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    360 kcal

Zutaten

4 Portionen
  • 500 g Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Sauerrahmbutter
  • Meersalz, Schwarzer Pfeffer
  • Muskat, Ingwer
  • 500 g Seelachsfilet
  • etwas Zitronensaft
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 Ei
  • 125 g Reibkäse

Zubereitung

Den Blattspinat verlesen, waschen, gut abtropfen lassen. Die Knoblauchzehe und die Zwiebel fein hacken und in der Butter darin andünsten. Den Spinat dazugeben und anschwitzen lassen. Nun mit Meersalz, Pfeffer, Muskat und Ingwerpulver abschmecken. Das Seelachsfilet unter fließendem Wasser abwaschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und ca. 5 min ziehen lassen. Den Spinat und das Fischfilet schichtweise in eine gefettete Auflaufform legen. Die Sahne mit dem Ei und dem Reibekäse gut verrühren, mit Pfeffer und Muskat würzen und über den Fisch geben. Den Auflauf in den vorgeheizten Ofen schieben und 20 bis 30 min backen.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 06.12.2015 13:20:35 | Anonymous

    Sehr fein! Als Beilage passten Salzkartoffeln. ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.