Gemüsespieße mit Currysoße (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    40
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    20 Minuten Marinierzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4 Portionen
  • 12 Cherrytomaten
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 2 Zucchini
  • 12 Schaschlikspieße
  • Saft 1 Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Koriander, Currypulver, Cayennepfeffer, Herbaria Reisparfum Gewürzmischung
  • Currysoße:
  • 1 Eigelb
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl Senf
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer 1 TL Currypulver, Cayennepfeffer, Lemoncurry, Reisparfum
  • 1 Becher Schmand
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 Päckchen Frischkäse natur
  • 50 ml Milch

Zubereitung

Tomaten waschen, Zucchini in 1 cm dicke Scheiben schneiden, Paprika vierteln, entkernen und in mundgrechte Stücke schneiden. Das Gemüse abwechselnd auf Schaschlikspieße stecken und in eine Schale legen. Aus Olivenöl, Zitronensaft, Salz und den Gewürzen eine Soße anrühren und die Spieße damit bepinseln. Spieße für 20 Minuten, abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Für die Currysoße das Eigelb, Senf, gehackten Knoblauch und Salz in ein Gefäß geben und gut verquirlen. Das Öl tröpfchenweise unterrühren, bis eine dickliche Mayonnaise entsteht. Saure Sahne, Schmand, Frischkäse und Milch unter die Mayonnaise rühren und mit Salz, Currypulver und den anderen Gewürzen pikant abschmecken. Spieße in einer Pfanne mit Olivenöl von allen Seiten anbraten, bis das Gemüse gar ist. Die Soße zu den Spießen servieren.

Tipp

Dazu passen Backofenkartoffeln mit Thymian und Kümmel.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.