Gedämpfter Lachs mit Matcha-Reis (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    765 kcal pro Person

Zutaten

Für 2 Personen
  • 120 g Basmatireis
  • 1,5 TL Matcha-Tee
  • 2 Lachsfilets à 160 g
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Limette (Schale fein gerieben + Saft)
  • 1 EL Rapsöl
  • Meersalz, Pfeffer
  • Wasabi-Dip:
  • 150 g Crème fraîche
  • 2–3 TL Wasabi-Paste (je nach Geschmack)
  • 1 kl. Bd. Koriander

Zubereitung

Reis in einem Sieb unter fließendem kalten Wasser abspülen, bis das Wasser klar abläuft, dann nach Packungsanleitung zubereiten. Sobald das Wasser kocht, den Matcha-Tee einrühren und Reis bei geschlossenem Deckel quellen lassen.

Lachsfilets kalt abbrausen und mit Küchenkrepp abtrocknen.

Lauch putzen und in ca. 1 cm breite Ringe schneiden.

Marinade Limettenschale, Rapsöl, Salz und Pfeffer mitein­ander verrühren, auf einen Teller gießen (der Teller sollte in den Dämpfkorb passen) und Lachs 5 min darin marinieren.

Dämpftopf zur Hälfte mit Wasser füllen und zum Kochen brin­gen. Lauch auf den Lachs legen und mit dem Teller in den vorbereiteten Dämpfeinsatz legen, bei geschlossenem Deckel ca. 8 min dämpfen.

Wasabi-Dip Crème fraîche, Wasabi-Paste und Limettensaft verrühren. Koriander hacken, unterheben und mit einer Prise Salz nachwürzen.

Tipp

Matcha wirkt durch den enthaltenen Koffein anregend.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 04.01.2016 14:22:01 | Anonymous

    sehr lecker und leicht dazu! ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.