Gebratener Lachs mit Selleriepüree und brauner Butter (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    45 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

Für ca. 4 Personen
  • 1 Sellerieknolle
  • 2 mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Zitrone
  • 100 ml Milch
  • 150 g Butter
  • 4 Stücke Lachsfilet à 180 g
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kleines Bund Petersilie
  • Meersalz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

Backofen auf 180 °C vorheizen.
Sellerie und Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in einen Topf geben. Knapp mit Wasser bedecken, mit Salz und dem Saft einer halben Zitrone würzen. Zugedeckt weich kochen. Restliches Wasser abschütten und ausdampfen lassen. Sellerie, Kartoffeln, Milch und 50 g Butter mit einem Pürierstab fein mixen. Mit Salz, Muskat und etwas Zitrone abschmecken.
Lachs mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten 2 Minuten braten, dann in den vorgeheizten Ofen geben und 5 Minuten backen.
In der Zwischenzeit 100 g Butter in einem kleinen Topf erhitzen, bis sie beginnt braun zu werden, dann beiseitestellen. Petersilie waschen, Blätter abzupfen und hacken.
Das Püree auf Tellern verteilen, den Lachs darauf setzen, mit Petersilie bestreuen und mit brauner Butter begießen.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.