Gebrannte Mandel-Schokoplätzchen (Adventskalender) (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    45 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    2 Stunden Kühlzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

Für ca. 30 Plätzchen
  • 225 g Alnatura Sélection Aufstrich Gebrannte Mandel
  • 225 g Alnatura Puderzucker
  • 75 ml Alnatura Orangensaft
  • 30 g weiche Alnatura Süßrahmbutter
  • 300 g Alnatura Weizenmehl Type 405 + etwas für die Arbeitsfläche
  • 25 g Alnatura Kakao schwach entölt
  • 20 g Eiweiß

  • Außerdem:
    Ausstechförmchen, z.B. Herz, Stern

Zubereitung

1. Den Aufstrich, 100 g Puderzucker, den Orangensaft und die Butter in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts 3-5 Minuten schaumig schlagen. Das Mehl und den Kakao in die Schüssel geben und zügig zu einem homogenen Teig verarbeiten. Diesen zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühlen.

2. Den Ofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben, den Teig darauflegen, den Teig auch mit Mehl bestäuben und mit dem Nudelholz etwa 3-4 mm dick ausrollen. Dann nach Belieben mit unterschiedlichen Formen ausstechen, auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben und portionsweise im Ofen (Mitte) 10 bis 12 Minuten backen. Anschließend auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

3. Das Eiweiß in eine fettfreie Rührschüssel geben. Den restlichen Puderzucker dazusieben, ½ TL Orangensaft zufügen und mit den Quirlen des Handrührgeräts bei niedriger Stufe 4-5 Minuten zu einer glänzend zähflüssigen Masse rühren.

4. Die Zucker-Ei-Glasur in einen Gefrierbeutel füllen, die Öffnung wie ein Bonbon zudrehen und mit einem Holzspieß ein kleines Loch in die Unterseite des Beutels stechen. Die Masse mit leichtem Druck aus dem Beutel drücken und die ausgekühlten Kekse damit verzieren, z.B. mit Zahlen für einen Keks-Adventskalender. Die Glasur am besten über Nacht vollständig trocknen lassen.

Hier gehts zum Rezept Butterplätzchen mit Vanille (Adventskalender)

Tipp

Für eine vegane Variante die Butter gegen Alnatura Margarine austauschen und die Glasur durch einen Zuckerguss oder eine vegane Schokoladenglasur austauschen.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.

 
Mit dem Absenden der Bewertung stimmen Sie den Teilnahmebedingungen zu.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie Ihre Bewertung mit einem Kommentar über das Bewertungsformular an Alnatura absenden, gewähren Sie Alnatura ein nicht-ausschließliches, zeitlich unbefristetes, kostenfreies Nutzungsrecht zur Veröffentlichung Ihres Kommentars.

Mit diesem Nutzungsrecht gestatten Sie Alnatura, Ihren Kommentar im Zusammenhang mit dem bewerteten Produkt durch Verbreitung, Sendung und öffentliche Zugänglichmachung zu veröffentlichen. Alnatura ist damit berechtigt, Ihren Kommentar auf Internetseiten und in Sozialen Medien wiederzugeben, die Alnatura im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit nutzt. Dies schließt das Recht ein, Ihren Kommentar an den Betreiber bzw. Hersteller des betreffenden Mediums weiterzugeben. Außerdem ist Alnatura befugt, Ihren Kommentar für den Zweck der Veröffentlichung zu vervielfältigen und, soweit dies aus Rechtsgründen erforderlich ist, durch Kürzungen zu bearbeiten. Alnatura behält sich eine redaktionelle Prüfung und Bearbeitung der Bewertungen vor. Nicht veröffentlicht werden: Kommentare mit Telefonnummern, (E-Mail-/WWW-)Adressen oder werbliche Inhalte sowie beleidigende Kommentare oder Diskussionen. Eine weitergehende Nutzung findet ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht statt.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Nutzen Sie bei Fragen an Alnatura oder allgemeinen, nicht produktbezogenen Kommentaren sowie bei Reklamationen bitte unser Kontaktformular und nicht die Bewertungsfunktion.