Gebackener Zimtpudding mit Clementinen und Mandelkrokant (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    40 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    30 Minuten Backzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    851 kcal

Zutaten

4 Portionen
  • Für den Krokant:
  • 80 g gehackte Mandeln
  • 100 g Rohrohrzucker
  • Öl zum Ausstreichen
  • Für den Pudding:
  • 120 g Biskuit
  • Butter für die Formen
  • 4 Eier (S)
  • 100 g weiche Butter
  • 70 g feiner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 2 Prisen Meersalz
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 10 ml Rum
  • Für die Früchte:
  • 2 Kardamomkapseln
  • 1 Vanilleschote
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 g Rohrohrzucker
  • je 2 St. Sternanis und Nelken
  • 1 kleine Zimtstange
  • 6 Clementinen
  • einige Minzezweige

Zubereitung

1. Gehackte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Währenddessen den Zucker in einer weiteren Pfanne bei kleiner Hitze goldgelb karamellisieren lassen. Dann warme Mandeln dazugeben und alles vermengen. Fertigen Krokant auf ein leicht geöltes, warmes Blech geben und mit einem ebenfalls leicht geölten Nudelholz dünn ausrollen. Abkühlen lassen und zum Servieren in Stücke brechen. Den Backofen auf 170 °C vorheizen. 2. Biskuit in der Küchenmaschine fein mahlen. Puddingformen buttern, dann mit wenigen Biskuitbröseln ausstreuen. Eier trennen, das Eiklar kalt stellen. Butter mit 20 g Zucker sehr schaumig schlagen, nach und nach Eigelbe unterrühren und Zimt hinzufügen. Eiklar mit Salz steif schlagen, dann langsam unter weiterem Schlagen den restlichen Zucker einrieseln lassen. 3. Eischnee zusammen mit gemahlenen Mandeln, restlichen Biskuitbröseln sowie Rum mit Hilfe eines Löffels unter die Buttermischung heben. Masse in die eine Hälfte der Formen füllen und in ein tiefes ofenfestes Geschirr stellen. Zwei Drittel hoch kochendes Wasser angießen und 30 Minuten im Ofen goldbraun backen. Später herausnehmen, etwas abkühlen lassen, dann stürzen. 4. Für die Früchte: Kardamom anquetschen und Vanilleschote halbieren. Zitronensaft sowie Zucker mit 200 ml Wasser aufkochen. Gewürze hineingeben und 10 Minuten leise köcheln, dann den Sirup abkühlen lassen. Währenddessen Clementinen schälen, in Scheiben schneiden und dekorativ auf vier Tellern anrichten, dann mit lauwarmem Sirup beträufeln. Warmen Zimtpudding mit Clementinen und Krokant anrichten sowie mit Minze garnieren.

Tipp

Statt Zimt können Sie dem Pudding auch andere weihnachtliche Gewürze beigeben, z. B. Vanille, Lebkuchen, Orange, Pfeffer.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.