Buntes Wurzelgemüse aus dem Ofen [#KunstKochen] (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 20 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    ca. 40 Minuten Backzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    313 kcal pro Portion

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 8–10 Zweige frischer Thymian (alternativ 2 TL getrockneter, gerebelter Thymian)
  • 1,5 kg gemischtes Wurzelgemüse
  • (z. B. Rote, Gelbe und Orange Bete, junger Knollensellerie mit ca. 9 cm Durchmesser, junge Bundmöhren, Petersilienwurzel)
  • 2–3 kleine Zwiebeln
  • 100 ml Olivenöl
  • Meersalz, Rohrohrzucker
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Thymianblättchen von den Stielen zupfen und beiseitelegen. Beten waschen, ggf. bürsten und in ca. 1–1,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Sellerie dünn schälen, ebenfalls in ca. 1–1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Bundmöhren und Petersilienwurzel waschen, ggf. bürsten und längs halbieren. Zwiebeln schälen und in breite Ringe schneiden.

Gemüse in einer Schüssel mit Olivenöl, Salz, 2–3 Prisen Zucker und Pfeffer sowie dem Thymian würzen. Mariniertes Gemüse flächig auf einem Backblech verteilen und für ca. 35–40 min (zweite Schiene von unten) rösten. Bei Bedarf nachwürzen und warm servieren.


Dieses Rezept stammt aus der Mitmach-Aktion #KunstKochen, die Alnatura 2017 in Kooperation mit dem Städel Museum durchführt. Werke aus über 700 Jahren Kunstgeschichte sind die Inspirationsquelle für außergewöhnliche Rezept-Kreationen: kunstkochen.de

Tipp

Das Ofengemüse puristisch mit Rucola-Salat, gerösteten Pinienkernen und gereiftem Balsamico-Essig servieren.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.