Berliner (Krapfen) (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    55 Minuten Quellzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

15 Stück
  • 40 g Hefe
  • 500 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g flüssige Butter (aber nicht heiß!)
  • 1/4 l Milch
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • etwas Vanillezucker
  • Schale von 1 Zitrone
  • 200 g Marmelade zum Füllen
  • 2 L Öl zum Ausbacken (Pflanzenfett)
  • Puderzucker oder feinen Zucker zum Bestäuben

Zubereitung

Die Milch leicht erwärmen. Mehl und eine Prise Salz in eine Schüssel geben, in das Mehl eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln, den Zucker und etwas Milch darüber geben. Alles ein paar Minuten ruhen lassen. Die weiche Butter, das Ei, die Zitronenschale, den Vanillezucker sowie die restliche Milch zugeben und unterheben. Mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig rühren. Diesen zugedeckt und an einem warmen Ort 40 Minuten ruhen lassen. Aus dem Teig runde Krapfen formen (4-5 cm Durchmesser) und diese nochmals 15 Minuten gehen lassen. Das Fritierfett auf 160 Grad erhitzen und die Berliner darin 5-6 Minuten ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Marmelade in einen Spritzsack mit spitzer Tülle geben und die noch warmen Berliner damit füllen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 03.01.2013 17:05:22 | Anonymous

    sehr einfach, sehr lecker! ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.