Beikost – Wieviel sollen Babys und Kleinkinder trinken?

Eine Faustregel für den Flüssigkeitsbedarf: Babys benötigen täglich eine Flüssigkeitsmenge von etwa einem Sechstel ihres Körpergewichts. Das sind bei einem Gewicht zwischen 3 und 10 kg etwa 100–165 ml je kg. Bei ausschließlichem Stillen reicht in den ersten sechs Monaten die zugeführte Muttermilch aus, wenn täglich zwischen 4 und 8 Mahlzeiten gegeben werden. Bei Kleinkindern mit einem Gewicht zwischen 10 und 20 kg rechnet man mit etwa einem Liter auf 10 kg und zusätzlich 50 ml für jedes weitere Kilogramm. Das in Obst- und Gemüsebreien enthaltene Wasser ist entsprechend zu berücksichtigen.

An heißen Sommertagen, bei Fieber oder Durchfall ist der Bedarf entsprechend erhöht. Neben der Milchnahrung können Sie dann Ihrem Baby zusätzlich ungesüßten Baby-Tee oder stilles, lauwarmes Wasser anbieten.