Beikost – Was sollen Babys und Kleinkinder trinken?

Säuglinge decken ihren Flüssigkeitsbedarf über die getrunkene Milch. Mit Beginn der ersten Beikost wird die Nahrung fester. Bieten Sie nun Ihrem Kind regelmäßig Getränke an. Am besten eignen sich stilles Mineralwasser (ohne Kohlensäure) und ungesüßter Kräuter- oder Früchtetee. Zurückhaltung ist bei Säften angebracht, auch wenn sie mit Wasser oder Tee verdünnt wurden. Denn: Säfte enthalten von Natur aus Zucker und andere Kohlenhydrate, die Karies fördern können – selbst wenn die Zähnchen noch nicht durchgebrochen sind.